Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda

Keine neuen Jobs

Die tschechische VW-Tochter Skoda hat Presseberichte über eine angeblich bevorstehende Einstellung von rund 1.000 neuen Mitarbeitern dementiert. Die Zahl der Arbeitnehmer bei Skoda ändere sich laufend und steige derzeit, sagte Unternehmenssprecher Vladimir Sulc der Zeitung "Bohemia".

27.09.2005

Keinesfalls sei es aber so, dass Mitarbeiter eingestellt werden müssten, weil VW Teile der Produktion nach Tschechien verlege, betonte er: "Das ist absurd. Es geht lediglich um freie Kapazitäten im Motorenwerk in Mlada Boleslav, in dem einige neue Arbeitsplätze entstehen könnten."

Sulc bestätigte, dass Skoda den Bau des neuen Vans "Roomster" vorantreibt. Die Fertigung erfolge möglicherweise bereits zu Jahresende im Skoda-Werk Kvasiny, wo auch das Modell "Superb" produziert wird. In Presseberichten auch in Deutschland hatte es geheißen, Skoda wolle in der Montage bis Ende 2006 rund 1.500 neue Mitarbeiter einstellen und werde von Volkswagen Teile der Komponentenproduktion übernehmen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige