Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda Rapid

Tscheche kommt auch als Kombi

Skoda Rapid Combi Foto: Christian Schulte 26 Bilder

Nach der für Ende Oktober angekündigten Markteinführung der neuen Stufenhecklimousine Rapid will die tschechische VW-Tochter Skoda eine Kombi-Variante nachreichen.

13.07.2012 dpa

"Wir arbeiten schon an einem Kombi", sagte ein Entwickler bei der Präsentation des knapp 4,50 Meter langen und nicht ganz 14.000 Euro teuren Fünfsitzers in Bratislava. Einen Starttermin nannte er aber noch nicht.

Da der Rapid als Limousine auf dem Pariser Salon Messepremiere feiert und auf dem Genfer Autosalon im März der Nachfolger des Octavia stehen soll, ist mit einer Kombi-Version des Rapid nicht vor Herbst 2013 zu rechnen. Bis dahin bleibt es beim Viertürer mit 550 Litern Kofferraum, für den Skoda zum Start vier Benziner und zwei Diesel anbietet.

Die Aggregate haben 1,2 bis 1,6 Liter Hubraum und decken ein Leistungsspektrum von 75 PS bis 122 PS ab. Damit erreicht der schnellste Rapid eine Höchstgeschwindigkeit von 206 km/h. Der sparsamste Benziner verbraucht mit Start-Stopp-Automatik und weiterer Spritspartechnik im Schnitt 4,9 Liter (CO2-Ausstoß: 114 g/km). Bei den Dieseln steht der genügsamste Motor mit 3,9 Litern (CO2: 104 g/km) im Datenblatt. Im Lauf des nächsten Jahres soll allerdings noch eine "Green Line"-Version mit einem CO2-Ausstoß von 99 g/km folgen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige