Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda reagiert auf Beckstein-Beleidigung

Foto: dpa

Skoda wird dem bayerischen Innenminister Beckstein nach seinen abfälligen Äußerungen zur Marke vier Test-Fahrzeuge zur Verfügung stellen.

02.12.2003

Hintergrund ist eine Bemerkung des Innenministers, der auf eine Frage, wo die Polizei noch sparen könne wörtlich geantwortet hatte: "Mir dreht sich ja selber der Magen um, wenn ich sage, da müssen wir unter Umständen Skoda oder Fiat fahren, vielleicht kommt es wenigstens nicht ganz so schlimm."

Skoda will Beckstein 14 Tage lang die Dienstwagen - darunter zwei Octavia-Modelle im Polizeidesign - kostenlos zur Verfügung stellen. Dabei könne sich der Minister von der Qualität und dem praktischen Nutzwert der Fahrzeugs überzeugen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden