Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda Superb Combi auf der IAA

Ab 25.590 Euro gibt es den Traum vom Raum

IAA 2015, Skoda Superb Combi Foto: Stefan Baldauf / Guido ten Brink 38 Bilder

Der Skoda Superb setzt schon als Limousine in und jenseits seiner Klasse Maßstäbe. Jetzt schieben die Tschechen den noch Raum-reicheren Superb Combi nach.

17.06.2015 Uli Baumann

Der neue Skoda Superb Combi tritt mit einer länge von 4.856 mm an und ist damit sogar um 5 mm kürzer als die Limousine. Bei der Höhe übertrifft der Combi die Limousine mit 1.477 mm dagegen um 9 mm. In der Breite herrscht mit 1.864 mm Gleichstand. So weit so gut.

Skoda Superb Combi mit fast 2.000 Liter Stauraum

Kommen wir nun aber zu den entscheidenden Abmessungen - dem Laderaum. Kommt schon die Limousine hier mit bis zu 1.760 Liter nicht knäpplich daher, darf der Combi nochmals nachlegen. 660 Liter in der Basiskonfiguration - 27 mehr als beim Vorgänger - und maximal 1.950 Liter werden aufgerufen. Damit zieht der Superb mit dem bekannt großräumigen T-Modell der Mercedes E-Klasse gleich.

Und weil Skoda Skoda ist finden sich auch im Combi clevere Lösungen. 11 davon speziell im Laderaumbereich. So wartet der große Tscheche mit einer automatischen Rollo-Entriegelung, einem Push Rollo, einem variablen Doppelboden, einer flexiblen Ablagetasche und einem speziellen Fach für den demontierten Dachträger auf. Außerdem lassen sich bei geklappter Beifahrersitzlehne 3,10 lange Gegenstände verstauen. Auf Wunsch gibt es eine berührungslos zu öffnende elektrischen Heckklappe per Gestensteuerung. Geschlossen wird die Klapp durch leichten Zug - die Heckklappe schließt sich dann automatisch. 

Beim Design gleicht der Combi der Limousine, bis auf den Heckabschluss natürlich. Die Dachlinie des Combi fällt hinten leicht ab, was zwar Raum kostet, aber der eleganten Linie förderlich ist. Die zweiteiligen LED-Rückleuchten betonen die Skoda typische C-Form der Leuchten.

Die dritte Generation des Mittelklasse-Kombis ist dank neuer EU-6-Motoren leistungsstärker und gleichzeitig um bis zu 30 Prozent sparsamer als das Vorgängermodell. Alle Aggregate sind mit Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung ausgerüstet. Der Superb Combi erscheint zunächst in den Ausstattungslinien Ambition, Style und L&K, die Basisausstattung Active ist ab Juli 2015 bestellbar. Als Grundpreis gibt Skoda für den Superb Combi 25.590 Euro an. Für sportliche Naturen ist neu die Ausstattung SportLine im Programm. Zum Paket gehören unter anderem mit schwarzen 18- oder 19-Zoll-Leichtmetallräder, schwarzen Karosserieakzente, eine dunklen Tönung der hinteren Seitenscheiben und der Heckscheibe, ein um 15 mm abgesenktes Sportfahrwerk, Sportsitze, Alupedalerie und ein Leder-Sportlenkrad. Mit Ausnahme der jeweiligen Benziner- und Diesel-Basisaggregate wird der Superb SportLine mit allen aktuellen Superb-Motorisierungen angeboten.

Im Markt soll das Skoda-Raumschiff ab dem 26. September 2015 landen. Die Bestellung ist ab sofort möglich.

Skoda Superb CombiActiveAmbitionStyleL&K
1,4 TSI (125 PS)25.590 €28.090 €30.850 €-
1,4 TSI ACT (150 PS)26.790 €29.290 €32.050 €-
2,0 TSI DSG (220 PS)-34.990 €37.750 €40.750 €
1,6 TDI (120 PS)27.490 €29.990 €32.750 €-
2,0 TDI (150 PS)29.190 €31.690 €34.450 €37.450 €
2,0 TDI DSG (150 PS)31.190 €33.690 €36.450 €39.450 €
2,0 TDI SCR (190 PS)-33.290 €36.050 €39.050 €
2,0 TDI SCR DSG (190 PS)-35.290 €38.050 €41.050 €
2,0 TDI SCR DSG 4x4 (190 PS)-37.290 €40.050 €43.050 €
Anzeige
Skoda Superb 2.0 TDI, Frontansicht Skoda Superb ab 207 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Skoda Superb Skoda Bei Kauf bis zu 21,67% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden