Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda Superb

Klappe, die Erste

Foto: Skoda 31 Bilder

Update ++ Skoda hat sein Top-Modell, den Superb, runderneuert. Wobei rund nicht wirklich treffend ist, denn der Neue, der in Genf Weltpremiere feiern wird, trägt an seinem Fließheck künftig einen markanten Knick mit großer, zweigeteilter Heckklappe.

09.01.2008 Uli Baumann

Die zweite Generation der eleganten Limousine soll mit ihrem großzügigen Raumangebot an der Spitze der oberen Mittelklasse stehen. In der Länge legt der Superb im Vergleich zum Vorgängermodell noch einmal um 35 Millimeter auf 4,838 Meter und in der Breite um 18 Millimeter auf 1,783 Meter zu. Die Höhe beträgt 1,461 Meter, der Radstand raumspendende 2,761 Millimeter. Neu ist auch die Karosserieform: statt als konventionelle Stufenhecklimousine kommt der Superb quasi als Fließheckmodell mit großer, zweigeteilter Heckklappe daher. Je nach Bedarf öffnet diese halb oder ganz, mit oder ohne Scheibe. Darunter lauern 565 Liter Stauraum, maximal erweiterbar auf 1.670 Liter.

Drei Benziner, drei Diesel

Das Motorenangebot für den Superb umfasst künftig drei Otto- und drei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 105 PS bis 260 PS. Zum Repertoire sollen ein 1.4 TSI mit 125 PS, ein 1.9 TDI mit 105 PS, ein 1.8 TSI mit 155 PS sowie ein 3.6 FSI als Top-Motor gehören. Als weitere Diesel sind ein 2.0 TDI mit Pumpe-Düse und 140 PS sowie ein Zweiliter-TDI mit Common-Rail und 170 PS eingeplant. Letzterer soll auch als 4x4 mit DSG angeboten werden. Geschaltet wird je nach Motorversion mit Schalt- und Automatikgetrieben. Der V6 kommt generell mit DSG und Allradantrieb.

Neben dem Adaptive Frontlight System wird der Superb nun unter anderem mit einer neuen elektronisch geregelten Klimaanlage, einem Navigationsgerät mit Touch Screen und einer automatischen Einparkhilfe angeboten. Außerdem setzt Skoda auf Sicherheit: Der Superb trägt bis zu neun Airbags. Zudem stellt Skoda die Limousine in Genf auch als umweltfreundliche Greenline-Version vor. Der Superb soll Anfang Juli zu Preisen ab 22.990 Euro bei den Händlern stehen.

Umfrage
Wie gefällt die neue Superb-Generation?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Skoda Superb 2.0 TDI, Frontansicht Skoda Superb ab 207 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Skoda Superb Skoda Bei Kauf bis zu 21,67% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige