Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda Yeti boomt

Produktion wird ausgebaut

Skoda Yeti Facelift Foto: Skoda 11 Bilder

Der anhaltende SUV-Boom füllt die Auftragsbücher bei Skoda. Auch im siebten Produktionsjahr liegt der Skoda Yeti über den Erwartungen. Jetzt wird die Produktion ausgebaut.

14.09.2016 Uli Baumann 1 Kommentar Powered by

Seit 2009 im Angebot, hat Skoda vom Yeti über 580.000 Modelle verkauft. Auch wenn die Tschechen jetzt den neuen, allerdings deutlich größeren Kodiaq in den Markt bringen, bleibt die Nachfrage nach dem Yeti hoch.

Skoda Yeti
Der neue Skoda Yeti auf der IAA 2013 55 Sek.

Mehr Yeti aus Russland

Aktuell wird der Kompakt-SUV bereits in vier Werken produziert. Neben Kvasiny in Tschechien sind dies die Standorte Solomonovo (Ukraine), Nischni Nowgorod (Russland), Öskemen/Ust Kamenogors (Kasachstan) sowie Anting (China). Um die hohe Nachfrage nach YetiI-Modellen in Europa zu bedienen, nutzt Skoda jetzt zusätzliche Produktionskapazitäten am Standort Nischni Nowgorod.

Die Produktion in Nischni Nowgorod erfolgt in Partnerschaft mit der Volkswagen Group Russland und dem russischen Automobilhersteller GAZ Group.

Anzeige
Skoda Yeti 1.4 TSI, Frontansicht Skoda Yeti ab 153 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Skoda Yeti Skoda Bei Kauf bis zu 25,03% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

"Skoda Yeti bommt", was versteht Uli Baumann unter einem Boom?

Hier die Zahlen, jewiels im Vergleich zum Vorjahreszeitraum:

Januar-August 2016: -14.1 %
August 2016: -33.5 %

einen Boom kann ich da nicht erkennen, eher ein veritables Absatzdesaster.
Weitet man nun auch noch die Produktion aus, dann kann man denWerksparkplatz mit Yetis pflastern.

Mmanetto-X 15. September 2016, 17:25 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige