Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skoda Yeti

Erster Sichtkontakt

Foto: Skoda 5 Bilder

Update ++ Mehr Fotos ++ Dem tschechischen Autohersteller Skoda gebührt die Ehre, den ersten Kompakt-SUV des VW-Konzerns zu präsentieren. Premiere feiert die Yeti getaufte Designstudie auf dem Auto Salon in Genf.

28.02.2005

Bei der Konzeption des Yeti, der sich in Sachen Größe zwischen Polo und Golf einsortiert, legte Skoda nach eigenen Angaben Wert auf gute Stadttauglichkeit und eine ausreichende Tauglichkeit für unbefestigte Strassen. Die Studie basiert auf einer verkürzten VW Golf-Plattform, das Serienmodell, das Ende 2008/Anfang 2009 kommen soll, könnte auf der Plattform des neuen VW Polo entstehen, da sich Skoda überlegt auf einen Allradantrieb zu verzichten.

Optisch demonstriert die Studie charakteristische Merkmale zukünftiger Skoda-Fahrzeuge. Das wrap-around Design der Frontscheibe, die verkleidete A-Säule und die charakteristische Dachabdeckung sind nur einige Merkmale der neuen Designrichtung. Auf aggressive Attribute wurde komplett verzichtet. Praktisches Detail ist die horizontal zweigeteilte Heckklappe. Die vier Einzelsitze der Studie müssen in der Serie aber voraussichtlich einem konventionellen Fünf-Sitzer-Konzept weichen. Nicht serientauglich ist auch ein weiteres Ausstattungsdetail des Showcars: In der Mittelkonsole des Yeti befindet sich ein kühlbarer Wassertank, aus dem die Insassen während der Fahrt mit Hilfe von herausziehbaren Trinkschläuchen ihren Durst stillen können.

Preislich soll der Yeti in der Basisversion unter 20.000 Euro angeboten werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige