Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Slotcar-Technik

Vier Antriebskonzepte

Foto: Reinhard Schmid 4 Bilder

Unter den hübschen Karosserien verbergen sich heutzutage vier verschiedene Antriebskonzepte: der traditionelle Längsmotor in der Mitte, der Frontmotor mit Kardanwelle, der Motor quer in der Mitte und schließlich sogar Heckmotor.

24.11.2008 Franz-Peter Hudek Powered by

Die letzte Variante ist vollkommen neu und derzeit nur Porsche 911-Modellen von Fly vorbehalten.

Die Antriebskonzepte entsprechen nicht immer denen der Vorbilder und haben kaum Einfluss auf das Fahrverhalten, das allein von der Platzierung der Magnete beziehungsweise der Gewichte abhängt.

Der Hauptgrund für die Front-, Quer- und Heckmotoren ist die optimale Detailtreue. Diese drei Bauprinzipien erlauben eine realistische Darstellung der Innenräume mit Sitzen, Schalthebel, Feuerlöscher und einem kompletten Fahrer. Besonders offene Rennmodelle profitieren von diesen Neuerungen der letzten Jahre.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige