Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Smart drosselt Produktion

Foto: Smart

Die Produktion des viersitzigen Smart Forfour sinkt in diesem Jahr nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" auf 48.000 Fahrzeuge. Geplant sei im niederländischen Nedcar-Werk aber eine Produktion von 63.000 Autos gewesen.

07.09.2005

Bei den Neuzulassungen in Deutschland liege Smart im laufenden Jahr um 7,2 Prozent unter Vorjahr. Obwohl die Marke inzwischen 195 Vertriebs- und Servicestützpunkte betreibt, sei im August der Absatz in Deutschland sogar um 17,9 Prozent eingebrochen, berichtet das Magazin.

Ein Smart-Sprecher verwies darauf, dass das Vertriebssystem umgestellt werde, wodurch man u.a. weniger Autos in der Bevorratung haben müsse. Dies erkläre auch, dass weniger Autos produziert würden. Der August-Einbruch sei auch auf überproportional hohe Zulassungszahlen im Vorjahresmonat zurückzuführen, als von einem neuen Modell die Vorführwagen zugelassen worden seien. Der Smart Forfour gewinne in Europa in den wichtigen Märkten Marktanteile hinzu, sagte der Sprecher am Mittwoch (7.9.) in Böblingen.

Laut "Wirtschaftswoche" will Dieter Zetsche, Chef der Mercedes Car Group, noch dieses Jahr über die Markteinführung des Zweisitzers Smart Fortwo in den USA entscheiden. Dies hatte Smart-Chef Ulrich Walker in diesem Jahr allerdings bereits mehrfach durchblicken lassen. Alle Markttests seien positiv verlaufen, aber man müsse sicher stellen, dass mit einem USA-Engagement auch Geld verdient werde, heißt es bei Smart.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden