6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nicolas Hayek ist gestorben

Smart-Erfinder Hayek ist gestorben

Nicolas Hayek Foto: dpa 14 Bilder

Nicolas G. Hayek, Gründer des Schweizter Uhrenbauers Swatch und geistiger Vater des Smart Fortwo, ist im Alter von 82 Jahren am 28. Juni in Biel/Schweiz an Herzversagen gestorben. Hayek sei "völlig unerwartet während der Arbeit" gestorben.

29.06.2010

Bis zuletzt war Hayek Verwaltungsratspräsident von Swatch, dem größten Uhrenunternehmen der Welt, meldet die "Tagesschau". Hayek revolutionierte in den 80er-Jahren die Schweizer Uhrenindustrie mit kostensenkenden Maßnahmen und etablierte die Marke Swatch am Weltmarkt. Seine Pläne für ein umweltfreundliches Auto für Jedermann führten zum Smart von Mercedes.

Smart als Swatch-Mobil geboren

Seinen Ursprung hatt der Smart im Swatch-Mobil, einem Mikrokompaktfahrzeug mit Hybridantrieb, mit dem Hayek bei der Autoindustrie hausieren ging. Nachdem eine Zusammenarbeit mit VW nicht zustande kam, kam der Daimler-Konzern zum Zug. 1997 wurde dann der erste Smart Fortwo präsentiert. Da dieser aber ohne Hybridantrieb konzipiert wurde, stieg Hayek aus dem Projekt aus und verkaufte seine Anteile an den Autobauer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden