Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Smart Forspeed auf dem Genfer Autosalon

Puristischer Zweisitzer mit E-Antrieb

Smart forspeed Foto: Smart 30 Bilder

Mit dem Smart Forspeed präsentiert der Kleinwagenhersteller auf dem Genfer Automobilsalon eine Elektro-Studie, die auf eine Windschutzscheibe sowie auf Seitenscheiben verzichtet. Ein 30 kW starker E-Motor treibt den forspeed auf bis zu 120 km/h.

20.02.2011

Ein Smart ohne Dach, Front- und Seitenscheiben? Das gab es doch schon einmal in Form des Smart crossblade, der bereits 2002 ebenfalls auf puristische Frischluftfans abzielte.

Neun Jahre später hat jedoch der Elektroantrieb in den im französischen Hambach gefertigten Zweisitzer Einzug gehalten. Dabei flossen die Ergebnisse des Feldversuchs mit dem Smart Fortwo Electric in die Entwicklung des Conceptcars Forspeed mit ein und mündeten laut Smart in ein optimiertes Lademanagement sowie bessere Fahrleistungen.

Und selbstverständlich durften die Designer beim neuen Smart Forspeed, der auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere feiert, ihrer Fantasie nahezu freien Lauf lassen. Ganz so, wie es sich für ein Conceptcar gehört.

Smart Forspeed fährt bis zu 135 Kilometer elektrisch

Dass der Fahrspaß dabei nicht zu kurz kommen soll, vermittelt schon der Name der Genf-Studie: Forspeed. Dank des 30 kW starken Permanentmagnetmotors im Heck soll der Zweisitzer nicht nur lokal emissionsfrei durch die Innenstädte stromern, sondern auch reichlich Fahrspaß vermitteln. Den Spurt von Null auf 60 km/h soll der heckgetriebene Smart Forspeed in 5,5 Sekunden erledigen. Bei Bedarf kann der Fahrer über eine Taste in der Mittelkonsole die Boost-Funktion aktivieren und so kurzzeitig zusätzliche fünf kW abrufen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 km/h.

Als Energiequelle fungiert eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 16,5 kWh, die für eine Reichweite von 135 Kilometern gut sein soll. Die Akkus können an einer 220 Volt-Steckdose geladen werden. Wer es eilig hat, kann den Smart Forspeed per Schnellladung binnen 45 Minuten zu 80 Prozent aufladen. Deutlich kleiner sind die elektrischen Ströme, die aus den Photovoltaikzellen fließen, welche auf dem Windabweiser platziert sind. Sie werden ins Bordnetz eingespeist und dienen so unter anderem dem integrierten Smartphone als Energielieferant.

Design des Smart Forspeed vom Flugzeugbau inspiriert

Der Smart Forspeed blickt mit zwei großen LED-Scheinwerfern in die Welt, darüber stellt sich ein kleiner Windabweiser in den Wind. Bei der Lackierung der aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigten Karosserie fiel die Wahl bewusst auf eben jenes Weißmetallic, in das sich auch schon die Zweirad-Studien Smart Escooter und Ebike hüllten, die auf dem Pariser Autosalon 2010 ihre Premiere feierten. Denn die Studie Smart Forspeed zählt zu eben jener Familie von E-Mobilen, mit der der Kleinwagenhersteller die urbane Mobilität der Zukunft revolutionieren will.

Das Design der Studie Smart Forspeed lehnt sich in einigen Punkten wie beispielsweise der Gestaltung der Front an den Flugzeugbau an. Zudem soll das Interieur an ein Flugzeug-Cockpit erinnern. Im Falle eines plötzlichen Regenschauers muss die zweiköpfige Besatzung des Smart Forspeed zwar auf ein schützendes Dach verzichten. Dem Interieur der Studie können Wind und Wetter jedoch nichts anhaben. Ablaufkanäle im Fahrzeugboden und in den Sitzflächen der Ledersitze schützen vor Überflutung, zudem ist die komplette Innenausstattung wasserdicht. Für alle Fälle hat der Smart Forspeed eine Persenning an Bord, die per Reißverschluss wahlweise auch nur den Beifahrersitz abdecken kann.

Ob dem Smart Forspeed eine Chance auf Serienfertigung beschieden sein wird, steht noch nicht fest. Den Crossblade legte Smart immerhin in einer limitierten Kleinserie auf. Sein Neupreis lag anno 2002 bei fürstlichen 24.400 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige