Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Smart im Zeichen des Stern

Foto: Hans Peter Seufert

Der Autokonzern Daimler-Chrysler hat mit der Vertriebsoffensive für die defizitäre Kleinwagenmarke Smart begonnen. Erste Mercedes-Händler würden nun Smart-Modelle verkaufen, sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch (24.11.).

24.11.2004

"Damit können wir unser Händlernetz schnell mit wenig Kapitaleinsatz ausbauen." Mercedes hat über 1.000 Händler in Deutschland.

Als größtes Smart-Manko galt bislang der schwache Vertrieb. Weltweit gibt es 840 Smart-Händler, im Hauptmarkt Deutschland sind es nur 118. Die jetzt eingeleitete Vertriebskooperation soll diese Schwäche beheben. Daimler-Chrysler hatte vor gut einem Monat angekündigt, über eine Neuaufstellung von smart nachzudenken. Einen Verkauf oder eine Schließung schloss Konzernchef Jürgen Schrempp aus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden