6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sondereditionen Mercedes SL und SLC

Mal sportlich, mal exklusiv

Mercedes SL Designo Edition Foto: Daimler 21 Bilder

Mercedes legt die beiden Roadster SL und SLC als Sondereditionen auf. Zur Wahl stehen der SLC als sportlich ausgerichtete RedArt Edition sowie der SL als exklusive Designo Edition.

06.02.2017 Uli Baumann

Zur RedArt Edition machen den Mercedes SLC unter anderem ein roter Frontsplitter, rote Pins im Diamantgrill, rote Finnen in den Kotflügeln sowie ein Diffusor mit roter Zierleiste und rot lackierte 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5‑Doppelspeichen-Design,größere, gelochte Bremsscheiben mit roten Bremssätteln. AMG Line-Versionen tragen zudem ein Sportfahrwerk, eine Sportabgasanlage (nur SLC 200), ein Kombiinstrument in Zielflaggenoptik sowie AMG Fußmatten.

Das RedArt Edition Interieur offeriert eine Polsterung aus schwarz-silbernem Leder mit roten Kontrastziernähten und gesticktem Edition-Logo auf den Kopfstützen. Dazu gibt es Elemente in carbongeprägtem Leder an verschiedenen Bauteilen.

Der SLC RedEdition lässt sich in allen fünf Motorsierungen sowie in sieben Farbtönen bestellen.Die Preise reichen von 38.854 für den SLC 180 bis zu 62.207 Euro für den SLC AMG 43.

Mercedes SL wird noch luxuriöser

Der Mercedes SL soll als Designo Edion nochmehr Exklusivität versprühen. Daz wurde der Zweisitzer mit noch mehr Designelementen und hochwertige Materialien im Exterieur und Interieur aufgerüstet. Im Exterieur sorgen der Metalliclack in brillantblau, 19) bzw. 20 Zoll großen AMG-Räder sowie Flics aus Chrom in der Frontschürze für einen besonderen Look.

Sitze und Türmittelfelder sind mit Nappaleder in porzellan/schwarz mit exklusiver Grafik bezogen, dazu gibt es einen porzellanfarbenen Dachhimmel sowie weiße Gurte. Ergänzend ist die Designo Edition mit einer neuen Ambientebeleuchtung, einem zweifarbigen Multifunktions-Sportlenkrad Zierelementen in Klavierlack champagnerweiß sowie mit Sonderfußmattenausgerüstet.

Für ein Plus an Komfort gehören zur Serienausstattung der Sonderedition unter anderem eine Multikontursitze mit Sitzklimatisierung und Massagefunktion sowie der Airscarf.

Zu haben ist der SL Designo Edition als SL 400 ab 117.108 Euro und als SL 500 ab 137.088 Euro. Der Verkaufsstart für beide Sondermodelle ist am 6. Februar 2017, die Markteinführung erfolgt ab April.

Anzeige
Mercedes SL 65 AMG, Mercedes-Benz SL-Klasse ab € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden