Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Spanien

Autohersteller bauen Arbeitsplätze ab

Foto: Ford

Die Automobilindustrie baut in Spanien aufgrund eines stark gesunkenen Absatzes fast 2.000 Arbeitsplätze ab. Der US-Konzern Ford will in seinem Werk in Almussafes bei Valencia 1.300 seiner 7.000 Stellen einsparen.

10.09.2008

Wie die Gewerkschaften am Dienstag (9.9.) mitteilten, geht dies aus Plänen hervor, die das Unternehmen dem Betriebsrat vorlegte. Der Konkurrent General Motors will nach Medienberichten in seinem Werk in Figueruelas bei Saragossa 600 von insgesamt 7.500 Arbeitsplätze streichen.

Die spanische VW-Tochter Seat plant nach Angaben des Betriebsrats keine Stellenstreichung, will aber im Werk in Martorell die Nachtschicht ausfallen lassen und damit etwa 300 Fahrzeuge pro Tag weniger produzieren als bisher. Der Verkauf von Personenwagen in Spanien war im August im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 41 Prozent gesunken.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden