Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

sport auto-High Performance Days 2012

Speedjunkies und Qualmer

High Performance Days 2012 Foto: Michael Rassinger 46 Bilder

Strahlender Sonnenschein, heiße Kisten, Powercars in Action und sexy Girls machen die besondere Mischung bei den sport auto-High Performance Days auf dem Hockenheimring 2012 aus. Tuner kämpfen um die schnellsten Rundenzeiten, Drifter um den maximalen Winkel und die Supersportwagen um die besten Show im Fahrerlager. Seien Sie dabei, am Samstag, den 26. Mai.

25.05.2012 Powered by

Aus einem kleinen Treffen mit gerade mal 17 Fahrzeugen im Jahr 1992 entwickelte sich der sport auto-Tuner GP zu einem Highlight in der europäischen Tuning-Branche. Zusammen mit der seit 1999 ausgetragenen DriftChallenge entstanden so die High Performance Days, bei denen die spektakulärsten Sport- und Rennwagen ordentlich Gummi auf dem Asphalt lassen. Neben den anerkanntesten Tunern und Querfahrer-Spezialisten sind auch zahlreiche Aussteller auf dem Gelände des Hockenheimrings vertreten. Der Freund schneller Autos kommt hier voll auf seine Kosten, denn alles, was das Tunerherz begehrt, ist hier open-air zu sehen.

Am heutigen Freitag fand das Training und Qualifying für die DriftChallenge statt, die am Nachmittag mit dem Top32 Twinbattle über die Bühne ging. Gleichzeitig trainierten die Tuner für den sport auto-Tuner GP auf dem 2.868 Meter langen „Kleinen Kurs“ auf dem Hockenheimring. Hier testet sport auto jährlich rund 100 Sportwagen im Grenzbereich auf Herz und Nieren. Bereits heute waren Mitfahrten im Rennwagen möglich, am Samstag können Zuschauer dies ebenfalls erleben und zusätzlich bei den Tunern und Driftern als Fahrgast einsteigen.

Großer Andrang am Samstag erwartet

Beim Publikumstag am Pfingstwochenende werden mehrere zehntausend Besucher erwartet. Anders als im hermetisch abgeriegelten Lager bei Formel-1-Rennen können die Fans bei den sport auto-High Performance Days hautnah mit dabei sein. 60 exotische Sport- und Rennboliden sind bei der Ausstellung zu bewundern, Tuner stehen mit Neuheiten Rede und Antwort. Als Show-Events sind neben der „Back to the Roots“-DriftChallenge mit Serienautos auch spektakuläre Showacts mit Europas führenden Driftprofis zu sehen.

Zahlreiche Tuner stellen sich vor

Neben der Essen Motor Show (vom 1. bis 9. Dezember 2012) als Superior Sponsor unterstützen BBW, Dotz, der Deutsche Sportfahrer Kreis, Dunlop und Toyo Tires die High Performance Days als Classic Sponsor. Dazu gesellen sich noch Firmen wie Tuningwerk, ATS, Barracuda, Bilstein, LSO, Rennsport Rössl, der ADAC und andere, die ihre Produkte vorstellen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft