Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

sport auto-High Performance Days 2016 in Hockenheim

Alles zum Motorsport-Event am Pfingstwochenende

Highlights, High Performance Days 2015, Hockenheim Foto: Roman Domes 94 Bilder

2016 finden die High Performance Days am gesamten Pfingst-Wochenende statt. Am Freitag, 13. Mai 2016 geht’s los, am Samstag und Sonntag fighten Tuner und Drifter um die begehrten Trophäen.

31.03.2016 sport auto Powered by

Bei den High Performance Days von sport auto gibt es 2016 viel zu erleben: Wir haben uns den Hockenheimring für drei ganze Tage geschnappt - am 13., 14. und am 15. Mai 2016 gehört die Rennstrecke im Badischen uns. Und diese drei Tage sind vollgestopft mit Motorsport-Action, die man lieben muss. Motorsport, den man riechen und anfassen kann.

High Performance Days 2016 am Pfingst-Wochenende

VIP-Bereiche für Zuschauer? Gibt’s bei uns nicht. Streichen Sie alle drögen Vorhaben am Pfingstwochenende, für echte Petrolheads sind die sport auto-High Performance Days der Pflichttermin des Jahres.

In Deutschland finden dieses Jahr also wieder zwei Grands Prix statt - beide in Hockenheim. Aber nur einer davon bietet vom auf­geladenen Vierzylinder-Turbo bis hin zum wütend schnaubenden V8 motortechnische Vielfalt - nämlich der Tuner GP, zu dem auch in diesem Jahr wieder alle namhaften Veredler und ambitionierte Modding-Fans anreisen werden. Das erste Training und der erste Wertungslauf für alle Tuner findet am Samstag statt, das große Finalrennen am Sonntag.

Highlights, High Performance Days 2015, Hockenheim
High Performance Days 2015 2:24 Min.

Nicht die schnellste Runde zählt

Wie in den vergangenen Jahren werden die Tuner-Fahrzeuge in zwei große Klassen eingeteilt: mit Straßenzulassung und ohne. Darunter ordnen sich die Renner typspezifisch in Unterklassen ein, also etwa in Kleinwagen, Diesel-Pkw, Youngtimer und Supersportler.

In jeweils beiden Klassen kämpfen die Tuner um den Gesamtsieg. Wichtig: Nicht die schnellste Runde zählt, sondern der niedrigste Mittelwert aus den fünf schnellsten Runden. Wir freuen uns auf eine heiße Zeitenhatz! Mindestens genauso spektakulär wie der Tuner GP: die sport auto-DriftChallenge, das Paradies für alle Querfahrer, der Zuschauermagnet und - natürlich - ein fester Bestandteil der High Performance Days.

Eintrittspreise auf den High Performance Days 2016

Bereits am Freitag können die Drifter ein paar alte Reifensätze für Abstimmungsfahr­ten und Trainings-Powerslides zerschreddern. Lässig: Wer am Freitag nach der Arbeit noch beim Drift-Training zuschauen möchte, kann das gerne tun - der Eintritt ist am Freitag kostenlos, Samstag und Sonntag kosten jeweils 15, das Wochenend-Ticket gibt's für 25 Euro.

Mitglieder des DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis) zahlen pro Tag 13, fürs Kombi-Ticket nur 23 Euro. Rollstuhlfahrer und Kinder unter 15 Jah­ren haben freien Eintritt.

Ein Highlight sind auch in diesem Jahr die Taxifahrten: Wer sich traut, kann als Beifahrer in einem Drift-Monster mit quer heizen oder in einem Tuning-Racer eine schnelle Runde miterleben. Beides bietet grandiose Unterhaltung und einen garantiert höheren Fun-Faktor als die olle Achterbahn auf der Kirmes.

Zu gucken gibt's 2016 bei den High Performance Days auch einiges: Nicht nur können die Zuschauer durch die stark bevölkerte Boxengasse schlendern, nein, viele Hersteller und Tuner stellen uns ihre Schöpfungen für die große Sportwagen-Ausstellung zur Verfügung.

Hier können sich Tuner und Drifter anmelden

Sie können sich HIER zu den High Performance Days 2016 anmelden.

In unserer Bildergalerie haben wir die besten Impressionen aus dem vergangenen Jahr gesammelt.

Download Zeitplan High Performance Days 2016 (PDF, 0,46 MByte) Kostenlos
Download Teilnehmerliste DriftChallenge 2016 (PDF, 1,97 MByte) Kostenlos
Download Teilnehmerliste TunerGP 2016 (PDF, 3,07 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Autokredit berechnen
Anzeige