Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sportwagen-Neuzulassungen 2013

Mercedes dominiert, Jaguar in den Top-10

Toyota GT 86 Cup Edition Foto: Toyota 51 Bilder

Die Sportwagen-Zulassungen waren 2013 wie schon 2012 rückläufig. Welches Modell konnte dem allgemeinen Trend trotzen? Mercedes belegt mit dem E-Klasse Coupé Rang 1, während ein Brite für eine Überraschung sorgt.

08.01.2014 Roman Domes

Deutschland blieb 2013 nicht von sinkenden Absatzzahlen auf dem Automobil-Markt verschont. Insgesamt wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 2013 2,95 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen, 2012 waren es noch 3,08 Millionen. Das entspricht einem Minus von 4,2 Prozent. Mehr als doppelt so hoch war der Einbruch bei den Sportwagen. Hier wurden mit 40.092 Fahrzeugen ganze 8,5 Prozent weniger erstmals angemeldet als im Vorjahr (2012: 43.814).

Porsche 911 (991) im Mercedes-Zulassungs-Sandwich

Gleich geblieben ist der Spitzenreiter der Zulassungs-Saison 2013: Das Mercedes E-Klasse Coupé kommt im letzten Jahr auf 8.230 Neuzulassungen. Das entspricht zwar einem Minus von 3,6 Prozent zum Vorjahr (2012: 8.538), reicht aber trotzdem für Platz 1. Silber ging 2012 auch noch an Mercedes mit dem kleinen Sportwagen SLK, der sich 2013 mit Bronze begnügen muss: 4.927 Zweisitzer wurden neu zugelassen, 2012 waren es noch 7.138.

Ein Zulassungs-Plus von 15,5 Prozent  des Porsche 911 in 2013 sorgte für den Platzwechsel im Top-Trio. Mit 6.898 Einheiten überholt der Zuffenhausener Sportler in der Version 991 den Mercedes SLK deutlich und liegt damit auf Platz 2. Bereits 2012 war der Heckmotor-Sportwagen in seiner neuesten Ausgabe durchaus erfolgreich, 6.373 Exemplare fanden einen Erstbesitzer.

Für die Überraschung in den Top-10 sorgte jedoch ein britischer Roadster. 723 Jaguar F-Type wurden vom Verkaufsbeginn im Februar bis Jahresende 2013 zugelassen, das bedeutet Platz 10 in unserer Rangliste - und das trotz einer nur 11 Monate andauernden Verkaufsphase.

2013 wurden zwei BMW Z1 neu zugelassen

In der Zulassungs-Statistik für das Gesamtjahr 2013 finden sich auch Fahrzeuge mit einstelligen Zulassungszahlen wieder. Teilweise liegt deren Produktionsende auch schon mehr als 20 Jahre zurück. Zum Beispiel wurden 2013 zwei BMW Z1 neu zugelassen. Der bayrische Zweisitzer war aber nur bis 1991 produziert worden. Ein Grund für das Auftauchen des Z1 in der 2013er-Statistik könnte ein erstmaliger Re-Import aus dem Ausland sein. Mit zwei Zulassungen liegt er auf Rang 38.

Im Mittelfeld rangiert ebenfalls ein Fahrzeug, dessen Produktion eingestellt wurde - jedoch erst im November 2013. Der Lamborghini Gallardo verkaufte sich 2013 insgesamt 54 mal und liegt damit auf Rang 28 der Tabelle. Auf Platz 25 landete das Top-Modell von Lamborghini, der Aventador, der sich - trotz höherer Anschaffungskosten – mit 78 Zulassungen drei Plätze vor dem Gallardo platzieren konnte.

In der Bildergalerie haben wir alle 51 Fahrzeuge, die das KBA als Sportwagen listet, samt Zulassungszahlen für 2013 und Rangliste für Sie aufbereitet.

Die Sportwagen-Top 10 im Dezember 2013 in aller Kürze

  • Platz 1: Mercedes E-Klasse Coupé mit 447 Zulassungen.
  • Platz 2: Porsche 911 mit 407 Zulassungen.
  • Platz 3: Mercedes SLK mit 166 Zulassungen.
  • Platz 4: Audi TT mit 163 Zulassungen.
  • Platz 5: Porsche Boxster und Cayman mit 134 Zulassungen.
  • Platz 6: Toyota GT 86 mit 89 Zulassungen.
  • Platz 7: BMW Z4 mit 86 Zulassungen.
  • Platz 8: Mercedes SL mit 50 Zulassungen.
  • Platz 9: Peugeot RCZ mit 41 Zulassungen.
  • Platz 10: Chevrolet Camaro mit 35 Zulassungen

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige