Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sportwagen-Neuzulassungen November 2014

Markt bricht ein, TT stürzt von der Spitze

11/2014, Porsche 911  trifft Mercedes AMG GT Foto: Hans-Dieter Seufert 40 Bilder

Nach 2 positiven Monaten gehen die Neuzulassungen im Sportwagen-Segment zurück. Während der Porsche 911 im abgelaufenen Monat auf die erste Position klettert, fällt der Audi TT vom Podest. Bei BMW gibt es einen neuen Vorzeigesportler.

11.12.2014 Andreas Haupt Powered by

Der positive Trend bei den Sportwagen-Neuzulassungen ist gestoppt. Nachdem die Zulassungsquote im September (+1,9 %) und Oktober (+13,9 %) auf einen positiven Jahresabschluss hoffen ließ, rutschten die Sportler im November ins Kiesbett. Gegenüber dem Vorjahresmonat büßte das Sportwagen-Segment um 6 Prozentpunkte ein.

Sportwagen-Neuzulassungen rückläufig

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) verzeichnete im November 2014 insgesamt 2.077 neuzugelassene Sportwagen. Das entspricht einem Anteil von 0,8 Prozent aller neuzugelassener Personenkraftwagen (250.082) in Deutschland. Im Vergleich mit dem Oktober 2014 (2.725) wurden im abgelaufenen Monat 652 Sportwagen weniger mit einem neuen Kennzeichnen versehen.

Auf das bisherige Jahr gesehen (Januar - November) sind die Neuzulassungen im Sportwagensegment gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres rückläufig (- 8,1 %).

Audi TT verliert an Boden

Im November hat sich der Porsche 911 neu an die Spitze gesetzt – trotz rückläufiger Zahlen. Der Sportwagen aus Zuffenhausen kommt auf 479 Neuzulassungen. Im Oktober erhielten noch 541 Elfer ein neues Kennzeichen.

Im Rückspiegel des Porsche 911 macht sich das Mercedes E-Klasse Coupé breit, das vom KBA als Sportwagen geführt wird. Der Zweitürer bringt es auf 407 Neuzulassungen. Hinter dem E-Klasse Coupé drängt ein weiterer Sportler aus dem Mercedes-Haus auf das Podest. Mit 254 Fahrzeugen verzeichnet der SLK ein Plus von 68 Fahrzeugen (254 zu 186) gegenüber dem Oktober.

Dagegen kann der Audi TT sein Tempo nicht halten. Im Oktober katapultierte sich das neue Sportcoupé mit 594 Neuzulassungen direkt an die 1. Position. Einen Monat später fällt der Audi TT (189) auf Rang 4 zurück. Dahinter sortieren sich Porsche Boxster (180), Cayman (87) und Jaguar F-Type (68) ein.

Hybridsportler i8 bester BMW-Sportwagen

Eine neue Hackordnung gibt es bei BMW. Im Oktober klebte der BMW i8 bereits am Heck des Z4. Einen Monat später hat der Hybridsportler genug vom Abgasschnüffeln und düst mit seinem 1,5-Liter-Dreizylinder und Hybridpower am Konzernbruder vorbei auf Platz 8 der KBA-Statistik. Nach dem Z4 komplettiert der Peugeot RCZ (50 Neuzulassungen) die Top10 des KBA.

Die gesamte Neuzulassungsstatistik der Sportwagen finden Sie in unserer Fotoshow.

Anzeige
Audi TT 2.0 TFSI Quattro, Frontansicht Audi TT ab 317 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi TT Audi Bei Kauf bis zu 24,61% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige