Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sportwagen-Neuzulassungen März 2013

Camaro und Cayman mit sattem Plus

Aston Martin Vanquish Dubai Foto: Aston Martin 45 Bilder

Die Sportwagenzulassungen haben sich im Vergleich zum Vormonat zwar fast verdoppelt, sind aber im Vergleich zum Vorjahr weiterhin rückläufig. 5.045 Neuzulassungen bedeuten ein Minus von satten 18 %.

09.04.2013 Thomas Gerhardt

Immerhin wurden in diesem Jahr noch nie so viele Sportwagen zugelassen wie im Monat März. Im ersten Quartal bekamen insgesamt 10.047 Fahrzeuge erstmals ein amtliches Kennzeichen, was einer Veränderung gegenüber dem Vorjahreszeitraum von minus 14,5 % entspricht. Mehr als die Hälfte wurde folglich erst im vergangenen Monat bei den Zulassungsstellen gemeldet. Die Gründe dafür dürften vor allem an  den saisonalen Bedingungen liegen.

Neuzulassungen weiterhin vom E-Klasse Coupé angeführt

Zum 2. Mal in diesem Jahr rangiert das Mercedes E-Klasse Coupé auf Platz 1. Trotz der bevorstehenden Einführung des Facelifts kann das Coupé im März 941 Neuzulassungen für sich verbuchen, fast doppelt so viele wie im Vormonat, aber 5,3 % weniger als noch im März 2012. Der dichteste Verfolger kommt aus eigenem Haus: 776 Neuzulassungen gehen im März auf das Konto des Mercedes SLK (minus 30,3 %), der damit den Porsche 911 (741 Neuzulassungen) auf den 3. Platz verdrängt.

Mit einem heftigem Plus gegenüber dem Vorjahresmonat dürfen sich Porsche Boxster und Cayman rühmen. Die beiden Zuffenhausener, die vom KBA als eine Baureihe gewertet werden, kommen im März auf 526 Neuzulassungen. Im Vergleich zum März 2012 entspricht das einer Steigerung von 189 %.

Auf den Plätzen 5 und 6 haben sich die beiden bayerischen Sportskanonen Audi TT und BMW Z4 gemütlich gemacht. Mit 487 beziehungsweise 401 Neuzulassungen konnten die beiden den Toyota GT 86 hinter sich lassen, von dem im Monat März 255 Exemplare ein Kennzeichen bekamen. Mercedes SL, Audi R8 und Peugeot RCZ komplettieren die Top Ten in dieser Reihenfolge.

Chevrolet Camaro mit dickstem Plus

Mit einem starken Plus von 45,2 % gegenüber dem Vorjahresmonat machte im März der Chevrolet Camaro (61 Neuzulassungen) auf sich aufmerksam, der damit den Mercedes SLS (48 Neuzulassungen) hinter sich lässt. Der neue Jaguar F-Type, der im Februar noch auf 63 Neuzulassungen kam, wurde im März nur 7 Mal neu angemeldet (Die Quote der gewerblichen Halter bleibt bei 100 %). Den größten prozentualen Verlust muss aber der Hyundai Veloster hinnehmen dessen Neuzulassungen (35) im Vergleich zum Vorjahresmonat um 91,8 % schrumpften.

Die Zahl der Zulassungen auf gewerbliche Halter, sprich Hersteller/Händler/Geschäftswagen fällt mit 60,1 % zwar weiterhin hoch aus, dafür ist sie im Vergleich zum Vormonat um knapp 8 Prozentpunkte gesunken.

Die detaillierten Ergebnisse der Zulassungsstatistik der Sportwagen finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden