Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sprit sparen

Die richtige Fahrweise schont den Geldbeutel

Eine vorausschauende Fahrweise schont den Geldbeutel.

Nicht nur die Wahl des Automodells entscheidet über die Tankkosten. Vor allem die Fahrweise wirkt sich auf den Verbrauch aus. Wer Sprit sparen möchte, sollte insbesondere eines beherrschen: vorausschauendes Fahren.

31.03.2014

Wer mit seinem Auto möglichst günstig unterwegs sein möchte, muss vielerlei Dinge beherzigen. Von der Wahl des Fahrzeugmodells über die Auswahl der passenden Kfz-Versicherung und die regelmäßige Kontrolle des Reifendrucks bis hin zur Suche nach der günstigsten Tankstelle. Vor allem entscheidet jedoch die Fahrweise darüber, wie viel Geld in Kraftstoff investiert werden muss. Wer Sprit sparen möchte, sollte sich daher an einige Fahr-Tipps halten.

Zügig beschleunigen und früh hochschalten

Nicht der zurückhaltende Tritt aufs Gaspedal hilft dabei, Sprit zu sparen, sondern die Kombination aus flottem Beschleunigen und frühem Hochschalten. Besonders den ersten Gang sollten Sie nicht ausfahren. Wechseln Sie stattdessen zügig nach dem Anfahren in den zweiten Gang. Im fließenden Verkehr empfiehlt sich dann ein möglichst hoher Gang - wer bei niedrigen Drehzahlen im Verkehr mitschwimmt, ist besonders effizient unterwegs. Zurückgeschaltet werden muss erst dann, wenn der Motor das Gas im aktuellen Gang nicht mehr ohne Ruckeln annimmt.

Durch eine vorausschauende Fahrweise Sprit sparen

Nicht besonders zügig beschleunigen sollten Sie allerdings dann, wenn Sie beispielsweise auf eine rote Ampel zufahren. Denn wer Sprit sparen möchte, muss vorausschauend fahren. Vermeiden Sie jede unnötige Bremsung, das vergeudet nur Energie. An eine rote Ampel können Sie mit eingelegtem Gang heranrollen. Moderne Fahrzeugmodelle schalten von alleine den Schub ab und unterbrechen die Kraftstoffzufuhr. Beim Bergabfahren nutzen Sie die Motorbremse, statt unnötigerweise zu bremsen.

Bei längerer Wartezeit den Motor abstellen

Wer ein Auto mit Start-Stopp-Automatik besitzt, kann sich den folgenden Tipp sparen. Besitzer älterer Fahrzeugmodelle hingegen sollten bei längeren Standzeiten an der Ampel, dem Bahnübergang oder im Stau den Motor abstellen. Auch das kann Sprit sparen - schon bei kurzen Wartezeiten.

An der Tankstelle spart man am meisten Geld, wenn man die Tankstelle mit dem günstigsten Spritspreis ansteuert. Dabei helfen Smartphone-Apps wie Mehr tanken. Wie Sie damit die billigste Tankstelle finden erfahren Sie bei uns. Wir haben die besten Tanken-Apps für Android und die besten Tanken-Apps für iOS zusammengefasst und aufgelistet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden