Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Spritpreise

Frankreich gibt Steuern zurück

Foto: dpa

Der französische Regierungschef Dominique de Villepin hat der Bevölkerung angesichts der schwachen Konjunktur Steuererleichterungen und finanzielle Anreize versprochen.

01.09.2005

So sollten den Bürgern die Steuer-Mehreinnahmen durch die gestiegenen Ölpreise zurückerstattet werden, sagte Villepin auf einer Pressekonferenz am Donnerstag (1.9.) in Paris. Gefördert würden außerdem Forschungsprogramme für "saubere Autos".

Die Erleichterungen bei der Einkommenssteuer würden ab 2006 gelten, wobei das Steuersystem "stark vereinfacht" werden sollte. Einzelheiten seiner "großen Steuerreform" nannte er nicht. Nach Zahlen der Regierung sollen jedoch im Wahljahr 2007 den Bürgern etwa 3,5 Milliarden Euro in die Taschen zurückfließen. Sprecher der Sozialisten kritisierten, die Nachlässe begünstigten in erster Linie die Gutverdienenden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige