Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Spyker

Interims-Chef ausgetauscht

Foto: Hans-Dieter Seufert

Michiel Mol (37), der seit Mai 2007 als Interims-Chef des holländischen Autobauers fungierte, tritt von seinem Amt zurück. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Hans Hugenholtz, der bisherige zweite Vorsitzende des Aufsichtsrates.

15.08.2007

Der Wechsel an der Unternehmensspitze ist jedoch ebenfalls nur vorübergehend - die Suche nach einem festen CEO geht weiter.

Mol übernahm am 21. Mai die Geschäfte des damaligen Chefs Victor Muller, der aufgrund seines umstrittenen Führungsstils und nach wochenlangen Berichten über finanzielle Probleme des Unternehmens seinen Hut genommen hatte.

Der Posten des Formel 1-Direktors bleibt nach ersten Informationen unbesetzt, solange die Diskussion um einen möglichen Verkauf des Teams noch läuft. Der 37-jährige Michiel Mol wird jedoch weiterhin in beratender Funktion zur Seite stehen und Teamchef Collin Kolles unterstützen, der ab sofort direkt an Hans Hugenholtz berichtet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden