Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ssangyong auf dem Autosalon in Paris

Doppelter X 100-Ausblick

SsangYong XIV-Adventure Foto: Newspress 12 Bilder

Ssangyong stellt auf dem Pariser Autosalon mit dem XIV-Air und dem XIV-Adventure zwei neue Konzeptfahrzeuge vor. Beide sollen weitere Spielarten des kommenden B-Segment-SUV X 100 zeigen.

15.09.2014 Uli Baumann

Die beiden Studien XIV-Air und XIV-Adventure treten in Paris als seriennahe Konzepte an. Die Fahrzeuge messen in der Länge 4.195 mm, der Radstand beträgt 2.600 mm. Beide sollen den Ausblick auf den 2015 kommenden neuen Serien-SUV X 100 konkretisieren.

Mal ohne Dach, mal mit variablem Träger

Der XIV-Air und XIV-Adventure werden wahlweise von einem 1,6-Liter-Benzin- oder einem 1,6-Liter-Dieselmotor angetrieben, die jeweils die Euro-6-Norm erfüllen. Mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder Sechs-Stufen-Automatikgetriebe sowie Zwei– und Vierradantrieb stehen dabei zahlreiche Kombinationen zur Wahl.

Der Ssangyong XIV-Air glänzt mit einem variablen Dachsystem, bei dem große Dachteile herausnehmbar sind und so nur noch ein Grundgerüst stehen bleibt. Der Adventure hingegen trägt ein geschlossenes Dach und darauf einen variablen Träger, der allerlei Outdoor-Equipment aufnehmen soll.

Im Innenraum setzt vor allem der XIV-Air auf eine emotionale Designsprache. Sowohl Formgebung als auch Farbgestaltung in Weiß und Dunkelblau sollen Geräumigkeitvermitteln und für eine sportliche, moderne Atmosphäre sorgen. Metallapplikationen in der Mittelkonsole unterstreichen das futuristische Fahrzeugdesign.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden