Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ssangyong SIV-1 auf dem Autosalon Genf

Crossover für die Kompaktklasse

Ssangyong SIV 1 Foto: SB-Medien 2 Bilder

Mit der Studie SIV-1 zeigt der koreanische Autobauer Ssangyong auf dem Genfer Autosalon ein kompaktes Crossover-Modell. Über Serienaussichten machten die Koreaner keine Angaben.

11.02.2013 Uli Baumann

Mit dem Ssangyong SIV-1 zeigen die Koreaner eine weitere Spielart eines Crossover-Konzepts. Mit einer Länge von 4,50 Meter, einer Breite von 1,88 Meter und einer Höhe von 1,64 Meter positioniert sich das SIV-1 Concept in der Kompaktklasse. Der Radstand wird mit 2,70 Meter angegeben.

Ssangyong-Design wird gefälliger

Das Design des Ssangyong SIV-1 lebt von markanten Sicken an den Flanken und muskulös ausgeformten Schürzen vorne und hinten. Die hohe Gürtellinie sorgt für einen robust wirkenden Unterbau, Leichtigkeit bringen das filigrane Dachgebilde und die nahezu unsichtbaren A- und B-Säulen.

Die mit Aluminium eingefassten Lufteinlässe in der Front finden ihre Fortführung in den Aluminiumleisten an den Seitenschweller. Auch die Heckschürze nimmt das Aluminium-Thema in Form von Auspuffendrohren und einem Unterfahrschutz wieder auf.  Der Innenraum glänzt mit vier variabel positionierbaren Schalensitzen.

Der SIV-1 soll eine neue Designphilosophie aufzeigen. Zu möglichen Produktionsabsichten machten die Koreaner keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk