Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ssangyong

Viel vor in Zukunft

Foto: Ssangyong 5 Bilder

In Deutschland ist der koreanische Autobauer Ssangyong zwar nicht mehr am Start, dennoch planen die Koreaner für die nächsten fünf Jahre 20 neue Modelle.

21.04.2008 Uli Baumann

Mit einem Investitionsvolumen von rund 1,9 Milliarden Euro sollen so bis 2014 die neuen Modelle auf fünf verschiedenen Plattformen entstehen. Zudem stehen fünf neue Motoren auf dem Fahrplan - darunter auch der Diesel-Hybrid, wie er auf dem Auto Salon in Genf präsentiert wurde.

Um auch beim Design gefälliger zu werden, wollen die Koreaner künftig die Dienste des italienischen Designstudios Italdesign in Anspruch nehmen. Zuletzt hatte die Mannschaft um Giorgetto Giugiaro für Ssangyong den Rexton in Form gebracht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden