Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Startprobleme bei Nissan Leaf

Fehler in der Klimaanlage

Nissan Leaf Foto: Nissan 18 Bilder

Erste Kunden des Elektroautos Nissan Leaf klagen über Probleme. Der Leaf lässt sich unter Umständen nicht starten. Bis jetzt sind nur Fahrzeuge in Japan und den USA betroffen. In Europa ist der Fehler bislang noch nicht aufgetreten.

12.04.2011

Der Stromer Nissan Leaf scheint mit einem Elektronikproblem zu kämpfen. Erste Berichte von amerikanischen und japanischen Käufern deuten darauf hin, dass die Klimaanlage Auslöser des Fehlers ist. Laut Nissan sei ein Sensor an der Klimaanlage für die Ausfälle verantwortlich, so ein Sprecher gegenüber auto motor und sport. Versagt der Sensor seinen Dienst, leuchtet im Armaturenbrett eine Warnleuchte auf. Gleichzeitig lässt sich der Leaf dann nicht mehr starten. 

Fehler in der Elektronik

Die Vermutung liegt nahe, dass die Elektronik auf Grund der Fehlermeldung verhindert, dass der Fahrer den Leaf starten kann, auch wenn die Klimaanlage ja strenggenommen kein sicherheitsrelevantes Bauteil sein sollte. Nissan versucht nun, der Ursache für die Fehlermeldung und der unfreiwilligen Wegfahrsperre auf den Grund zu gehen. 

Nissan: Keine Auswirkungen auf die Sicherheit

Der Fehler habe allerdings ausdrücklich keine Auswirkungen auf die Sicherheit des Fahrzeugs. Nissan plane deshalb also vorerst keine Rückrufaktion. Der Hersteller wolle aber nochmals darüber entscheiden, wenn die endgültige Ursache der Ausfälle feststehe. Nach aktuellem Stand will Nissan den Leaf erst im Oktober 2011 nach Deutschland bringen. Bis dahin sollte der Fehler gefunden und behoben sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige