Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Steinmetz Opel Astra Twin Top

Sport-Top

Foto: Steinmetz 2 Bilder

Opel Tuner Steinmetz hat dem neuen Astra Twin Top sportliche Karosserieanbauteile auf den Leib geschneidert. Aber auch die Technik kommt beim Tuner-Update nicht zu kurz.

25.07.2006

Die optischen Modifikationen reichen von einem Frontgrill im Wabendesign, einem Frontspoiler, Seitenschwellern, Sportspiegeln bis hin zum zweigeteilten Heckspoiler und einer neuen Heckschürze. Diese nimmt zudem einen hochglanzpolierten, trapezförmigen Doppelrohrendschalldämpfer auf.

Unter der Fronthaube offeriert Steinmetz ein modifiziertes Steuergerät für den 1,9 Liter-Turbodiesel, der die Leistung von 150 auf 175 PS und das Drehmoment von 320 auf 380 Nm anhebt. Beim Turbo-Benziner mit zwei Litern Hubraum ergibt die Umprogrammiereung der Motorsteuerung einen Leistungssprung von 200 auf 230 PS. Das maximale Drehmoment steigt von 262 auf 300 Nm.

Um die Mehrleistung genießen zu können wird das Fahrwerk mit kürzeren Federn um 30 Millimeter abgesenkt. Auf der Räderseite kann der Kunde von 16 Zoll bis 19 Zoll-Kombinationen wählen. Maximal können 8x19 Zoll-Räder mit Reifen der Dimension 225/35 gefahren werden.

Den Innenraum des Steinmetz-Astra zieren ein Alu-Schaltknopf , ein Alu-Handbremsgriff, ein Alu-Pedalset und eine Alu-Fußstütze. Abgerundet wird das Interieur durch Fußmatten und Einstiegsleisten.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote