Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Steinmetz-Opel Merifast

Very Fast

Foto: Steinmetz 8 Bilder

Mit dem sportlich aufgemöbelten Merifast zeigt Opel-Tuner Steinmetz, dass ein Meriva mehr sein kann, als nur ein familientauglicher Kompaktvan. Ein 230 PS starker Turbomotor und neuentwickelte 18 Zoll Leichtmetallfelgen sorgen für das besondere Flair des Rennvans.

26.04.2006

Der Einbau des neuen Motors bewirkt eine Leistungssteigerung von 200 auf 230 PS und ein maximales Drehmoment von 365 Nm. Damit kann der sportliche Meriva bis zu 241 km/h schnell rennen. Den Sprint von Null auf 100 km/h meistert er nach Angaben des Tuners in 7,5 Sekunden. Durch ein verstärktes Getriebe und stärkere Antriebswellen soll die Kraft problemlos zu den Rädern fließen. Ergänzt wird das Motortuning durch einen Doppelrohrendschalldämpfer im typischen Steinmetz-Design. Zur Leistungsanpassung wurde das Meriva-Fahrwerk um 30 Millimeter abgesenkt und mit einer neuen Bremsanlage bestückt.

Optische Aufwertung erhält der Sportler durch die neu entwickelten, schwarz/silber schimmernden 18 Zoll Leichtmetallfelgen im Fünfspeichendesign. Als Basis für den Merifast wurde das Facelift des Serien Meriva übernommen und umgesetzt. Die Front ziert ein Frontgrill im Wabendesign, der nötige Abtrieb soll durch Front- und Dachspoiler garantiert werden.

Elektrisch einstell- und beheizbare Sportspiegel fügen sich markant in die Optik des Merifast ein. Für das Heck hat Steinmetz eine eigenständige Heckschürze entwickelt. Vorerst abgerundet werden die Karosseriearbeiten mit der Tankdeckelverkleidung aus Aluminium.

Alle Aerodynamik-Komponenten sind auch für den serienmäßigen Meriva lieferbar. Die Innenausstattung wird mit zahlreichen Alu-Komponenten aufgewertet: diese umfassen den Schaltknopf, den Handbremsgriff, das Pedalset und die Fußstütze. Die fünfteiligen Cockpit- und Türleisten sind in Silber Carbon gefasst.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote