Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Stoßdämpfer-Check

Beim Reifen-Wechsel Stoßdämpfer prüfen

Stossdämpfer Werkstatt Foto: KYB 16 Bilder

Langsam aber unaufhörlich rückt sie näher: Die Winterreifen-Zeit. Im Zuge des Radwechsels für die kalte Jahreszeit sollten auch die Stoßdämpfer überprüft werden, um Unfällen vorzubeugen. Denn defekte Stoßdämpfer sind eine oft unterschätzte Gefahrenquelle.

23.09.2009

So kann sich der Bremsweg aufgrund von nicht mehr funktionstüchtigen Stoßdämpfern um bis zu 20 Prozent verlängern. Auch ein früheres Aufschwimmen des Fahrzeugs bei Aquaplaning ist möglich.

Stoßdämpfer beim Wechsel auf Winterreifen prüfen lassen

Wie eine Studie des Instituts für Verkehr und Umwelt ergab, gehen über 50 Prozent der Unfälle von Fahrzeugen, die älter als zehn Jahre oder mehr als 150.000 Kilometer gelaufen sind, mit auf das Konto von schlechten Dämpfern.

Insbesondere Autofahrer älterer Fahrzeuge sollten daher die bevorstehende Umrüstung von Sommer- auf Winterreifen zum Anlass nehmen, um Stoßdämpfer und Federn von einer Werkstatt überprüfen zu lassen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden