Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Streit um Opel-Werk in Bochum

Kompromiss scheint gefunden

Der Opel Zafira wird derzeit noch im Werk in Bochum gebaut. Foto: Opel

Opel hat sich im Streit um den Produktionsstandort Bochum mit der Belegschaft auf einen Kompromiss geeinigt. Zwar wird die Produktion Ende 2014 im Bochumer Werk eingestellt, allerdings soll der Standort als solcher erhalten bleiben.

19.11.2013 auto motor und sport

Das Rüsselsheimer Unternehmen will 60 Millionen in ein Warenverteilungszentrum investieren. Das ließ der Autobauer in einer Pressemitteilung am Montag (18.11.2014) verkünden.

Abfindungspaket für Opel-Mitarbeiter

Im Zuge des Warenzentrumausbaus in Bochum soll die Belegschaft um 265 auf 700 Angestellte erweitert werden. Dennoch verlieren viele der noch etwa 3.300 Mitarbeiter, die derzeit in der Automobilproduktion im Bochumer Werk tätig sind, ihre Jobs. Wie es heißt, wird zumindest 200 der betroffenen Mitarbeiter ein Wechsel zu einem anderen Opel-Standort ermöglicht. Für die übrige Belegschaft bietet Opel Abfindungspakete an. Außerdem soll eine Transfergesellschaft binnen zwei Jahren eine Übernahme durch einen neuen Arbeitgeber ermöglichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige