Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Studie zu Forschung und Entwicklung

VW investiert am meisten in die Zukunft

VW Cross Blue Foto: Hersteller

Kein Unternehmen gibt mehr für Forschung und Entwicklung aus als VW. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Booz & Company. Der Volkswagen-Konzern führt damit weltweit vor Unternehmen wie Samsung und Roche.

22.10.2013 auto motor und sport

Dem Beratungsunternehmen zufolge erhöhten die untersuchten deutschen Firmen ihre Forschungsausgaben im vergangenen Jahr um 11,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt flossen in Deutschland umgerechnet 49,6 Milliarden US-Dollar in die F&E-Abteilungen.

Kein Unternehmen gab 2012 mehr für F&E aus als VW

Den größten Anteil am deutschen Investitionsvolumen von 49,6 Milliarden US-Dollar in 2012 trägt die Automobilindustrie, allein 20 Prozent davon entfallen auf VW. Laut der Studie gab der Volkswagen-Konzern im vergangenen Jahr insgesamt 11,4 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung aus - so viel wie kein anderes Unternehmen weltweit.

VW liegt bei den Forschungsausgaben damit noch vor dem Elektronikkonzern Samsung und dem Schweizer Pharmaunternehmen Roche. Als nächster Wettbewerber aus der Automobilindustrie folgt Toyota auf Rang sechs. Der japanische Hersteller investierte 2012 insgesamt 9,8 Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung.

Automobilindustrie ist Innovationsmotor in Deutschland

Als nächster deutscher Automobilhersteller schaffte es Daimler auf Platz 14 der weltweiten Investitionsrangliste. Dessen Forschungsausgaben betrugen insgesamt 6,6 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr. BMW landet mit Innovationsinvestitionen von 5,1 Milliarden US-Dollar im weltweiten Vergleich auf Platz 27. In Deutschland allerdings stellten die drei größten Konzerne VW, Daimler und BMW mit insgesamt rund 23,1 Milliarden US-Dollar beinahe die Hälfte des gesamten deutschen Innovationsbudgets in 2012 bereit.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden