Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Subaru Legacy & Outback

Neuer Look

Foto: Subaru 5 Bilder

Subaru wird auf dem Pariser Automobilsalon 2006 neben dem neuen Flaggschiff B9 Tribeca auch die facegelifteten Legacy und Outback vorstellen. Im Herbst dieses Jahres werden die neuen Modelle auf die europäischen Märkte kommen.

11.09.2006

Beide Modelle starten mit Änderungen an Außen- und Innendesign, verstärkter Karosseriestruktur und einem leistungsfähigeren Chassis ins neue Modelljahr. Mit an Bord ist auch das neue SI-Drive (Subaru Intelligent Drive) System, das drei unterschiedliche Leistungscharakteristika ermöglicht und in allen Sechszylindermodellen zum Einsatz kommen soll. Im Outback wird das nur den 245 PS starken 3.0R betreffen. Ihm zur Seite steht noch ein 2,5 Liter-Vierzylinder mit 165 PS, der den Sprint auf 100 Kilometer in 9,8 Sekunden erledigen soll (3.0R: 8,5 Sekunden).

Äußerlich unterscheidet sich das Nachfolgemodell vor allem durch die neu designte Front mit veränderter Frontschürze, den neuen Grill, neue Frontscheinwerfer, dazu neue Seitenspiegel und neue 17-Zoll Leichtmetallräder. Im dunkel gehaltenen Innenraum können die Passagiere mit konturierten Ledersitzen, neu designter Mittelkonsole, dekorativen Metallstreifen am Armturenträger, Sechsfach-CD-Wechsler inklusive MP3 Abspielmöglichkeit rechnen. Das Lenkrad verfügt über eine integrierte Cruise-Control-Bedienung und ist nun auch axial verstellbar. Die Klimaanlage kann für links und rechts separat eingestellt werden. Preislich wird die Nachfolgegeneration des Outback bei 36.130 Euro beginnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige