Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Südafrika

Streiks beeinträchtigen Autoproduktion

BMW in Südafrika Foto: BMW

Der Arbeitskampf in der südafrikanischen Automobilindustrie hat die Produktion an vielen Standorten stark beeinträchtigt. Die Auto-Gewerkschaft NUMSA mit 31.000 Mitgliedern hatte zu einer unbefristeten Arbeitsniederlegung aufgerufen, um ihre Forderung nach 15 Prozent mehr Lohn durchzusetzen.

11.08.2010

Am Mittwoch (11.8.) protestierten die Gewerkschaften in mehren Städten. In Isipingo südlich von Durban ging die Polizei laut des südafrikanischen Fernsehens mit Knüppeln und Gummigeschossen gegen protestierende Arbeiter vor.  

BMW- und Mercedes Werke geschlossen

Das BMW-Werk in Rosslyn nördlich von Johannesburg blieb am Mittwoch geschlossen. In dem Zweigwerk mit etwa 1.800 Mitarbeitern werden täglich 250 Autos hergestellt, die zum guten Teil für den Export nach Nordamerika, Asien und Australien bestimmt sind. Auch im Mercedes-Werk East London war die Produktion weitgehend lahmgelegt. Insgesamt beteiligten sich nach Gewerkschaftsangaben landesweit mehr als 18.000 Arbeiter an dem Streik. 

NUMSA-Sprecher Castro Ngobese betonte, neue Verhandlungen könne es erst geben, wenn die Arbeitgeber ihr Angebot von sieben Prozent Lohnerhöhung im ersten Jahr sowie einen Inflationsausgleich für die kommenden zwei Jahre deutlich verbessern würden. Derzeit liegt die Inflation des südafrikanischen Rand bei ungefähr vier Prozent. In diesem Jahr wollte die südafrikanische Autoindustrie haben etwa 443.000 Autos produzieren, was einem Zuwachs von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten würde. Die Streikaktionen im öffentlichen Dienst hatten bis Mittwoch noch keine gravierenden Auswirkungen. Am Dienstag hatten viele Tausend Arbeitnehmer in verschiedenen südafrikanischen Städten für höhere Löhne demonstriert.   

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige