Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Supercar-Show Newport Beach (10/2016)

Tempesta-Huayra in freier Wildbahn

Pagani Huyara Tempesta - Supercar-Show - Newport Beach - Oktober 2016 Foto: Lamborghini Newport Beach 45 Bilder

Die monatliche Supercar-Show in Newport Beach zog auch im Oktober wieder jede Menge exklusive Exoten an. Star des Tages war ein Pagani Huayra mit dem Tempesta-Paket. Wer dagegen nicht abstinken wollte, musste sich schon etwas Besonderes einfallen lassen.

10.10.2016 Tobias Grüner Powered by

Die Supercar-Show des Lamborghini-Händlers im kalifornischen Newport Beach hat sich zu einem Pflichttermin für alle Sportwagen-Fans entwickelt. Nirgends sieht man so viele exotische Renner auf einem Haufen. Seit mehr als zweieinhalb Jahren gibt es die monatliche Veranstaltung nun schon. Hier gibt es immer wieder neue Supercars zu bewundern, die man sonst nur von Automessen oder aus YouTube-Filmen kennt.

Treffpunkt für Supercar-Fans und Supercar-Besitzer

Auch Tuner von exklusiven Autos stellen ihre neuen Kits hier regelmäßig vor. Grund dafür ist die hohe Millionärsquote an der südkalifornischen Pazifikküste. Hollywood und Silicon Valley sind nicht weit entfernt. Da findet man schnell potente Kunden. Im Gegensatz zur deutschen Neidgesellschaft zeigen US-Amerikaner stolz, wenn sie es zu was gebracht haben. Teure Automobile ernten keine schrägen Blicke, sondern Bewunderung.

Das Event auf dem Parkplatz des Lambo-Dealers ist eine willkommene Gelegenheit für viele Besitzer, ihre neuen Spielzeuge erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die individuell gepimpten Autos der Superreichen ziehen immer mehr Schaulustige an. Die Veranstaltung ist so erfolgreich, dass die Fans von externen Parkplätzen mit Shuttle-Bussen zum Ausstellungsgelände gekarrt werden.

Pagani Huyara Tempesta - Supercar-Show - Newport Beach - Oktober 2016Foto: Lamborghini Newport Beach
Der handgeschweißte Titan-Auspuff bringt eine Gewichtseinsparung von 3 Kilogramm.

Pagani Huayra mit Tempesta Paket

Auch im Oktober lohnte sich wieder der Weg nach Newport Beach. Der erste Pagani Huayara, der in den USA mit dem „Tempesta Paket“ ausgeliefert wurde, rollte in Begleitung vieler Handy-Paparazzi auf den Hof. Normalerweise kommt der Besitzer immer mit seinem Koenigsegg CCX zu der Veranstaltung. Jetzt hat er sich ein neues Sportgerät in die Garage stellen lassen.

Das „Pacchetto Tempesta“ umfasst ein Aero-Kit aus Karbon, zu dem neue Schürzen, ein neuer Unterboden und ein modifizierter Diffusor gehören. Zur Gewichtsreduzierung tragen auch eine neue Titan-Auspuff-Anlage und leichtere Räder im Format 20 Zoll vorne und 21 Zoll hinten bei. Vierfach verstellbare Öhlins-Dämpfer runden das Nachrüst-Kit für den 730 PS Biturbo-V12 Monster ab. 160.000 Euro musste der Besitzer des mehr als eine Million Euro teuren Huayra für die neuen Teile noch einmal auf den Tisch legen.

Der auffällig lackierte Karbon-Renner aus Italien war aber nicht das einzige Gefährt, dass die Blicke auf der Supercar Show in Newport Beach auf sich zog. In der Galerie zeigen wir, welche teuren Exoten, Klassiker und getunte Supersportler sich dieses Mal noch auf den begehrten Parkplatz vor den Lamborghini Showrooms gelassen wurde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige