Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sutherland bekennt sich schuldig

Foto: dpa

Kiefer Sutherland (40), Star der TV-Serie "24", hat sich in einem Verfahren wegen Trunkenheit am Steuer schuldig bekannt. Nach einer Absprache zwischen den Anwälten des Schauspielers und der Staatsanwaltschaft kommt Sutherland damit um einen Prozess herum.

10.10.2007

Wie die US-Zeitschrift "People" am Dienstag (9.10.) berichtete, wird das Strafmaß für den 40-Jährigen am 21. Dezember bekannt gegeben. Die Anklage fordert 48 Tage Haft wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und Verletzung von Bewährungsauflagen.

Sutherland war der Polizei Ende September durch verkehrswidriges Abbiegen nach einer Party in West Hollywood aufgefallen und wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden. Schon drei Mal zuvor hatte er wegen ähnlicher Vergehen Ärger mit der Polizei. 1989 und 1993 bekannte er sich wegen rücksichtslosen Fahrens schuldig. 2004 erhielt er eine Bewährungsstrafe. Im Falle eines Prozesses mit einem Schuldspruch drohten ihm diesmal bis zu 18 Monate hinter Gitter. Hotel-Erbin Paris Hilton saß im Juni nach ähnlichen Verstößen und Verkehrsdelikten 23 Tage im Gefängnis.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige