Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

SUV-Neuzulassungen Februar 2012

Die SUV-Bestseller des Monats

Cadillac Escalade Foto: Hersteller 64 Bilder

Es geht munter weiter aufwärts: in einem insgesamt gewachsenen Markt legen die Offroader weiter überdurchschnittlich zu. Wir haben Gewinner und Verlierer aufgelistet.

13.03.2012 Thomas Gerhardt

Die Neuzulassungen der SUV und Geländewagen legen in diesem Jahr weiter zu. Die Zahl der neu angemeldeten Fahrzeuge ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,1 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden im Februar 31.949 Autos aus diesem Segment neu zugelassen.

Damit ist der Marktanteil im Vergleich zum Vormonat zwar um 0,1 Prozent gesunken, belegt aber mit 14,2 Prozent  immer noch, dass sich SUV weiterhin größter Beliebtheit erfreuen. Nur Kleinwagen und Fahrzeuge aus der Kompaktklasse wurden im Februar öfter zugelassen.

Mazda CX-5 schraubt sich nach oben

Absoluter Spitzenreiter im Segment der Geländegänger bleibt der VW Tiguan, von dem im Februar 4.363 Exemplare neu auf die Straßen kamen. Auf dem zweiten Platz landet mit 2.232 Neuzulassungen der Nissan Qashqai von dem über 500 Modelle mehr als im Vormonat ihren Weg auf deutsche Straßen fanden, direkt dahinter folgt der BMW X1 mit 1.883 Exemplaren.

Das Kellerkind aus dem Vormonat, der Mazda CX-5 konnte sich im Februar mit 241 Neuzulassungen im Mittelfeld positionieren. Nur unweit entfernt rangiert der Subaru XV, der im Januar erstmals mit 26 Neuzulassungen in der Statistik auftauchte. Im Februar fanden 230 Modelle ihren Weg auf deutsche Straßen.

Neueinsteiger in diesem Monat ist der Infiniti EX 30d, der sieben Neuzulassungen vorweisen kann. Die rote Laterne geht an den Cadillac Escalade,der im Februar nur noch sechs Mal neu zugelassen wurde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden