Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

SUV-Neuzulassungen Januar 2011

Die Tops und Flops der SUV

Land Rover Defender Foto: MPS 40 Bilder

Das neue Jahr knüpft nahtlos dort an, wo das alte aufhörte: Kräftige Zuwächse bei den Geländewagen und SUV. Doch auch der restliche Markt erholt sich.  Wir haben Gewinner und Verlierer aufgelistet und durchleuchten die Zulassungs-Statistik

12.02.2011

Große Freude bei den deutschen Autoherstellern: sie gewinnen im Januar durch die Bank. Insgesamt liegt der deutsche Automarkt im Januar kräftig im Plus und scheint sich nach dem durchwachsenen vergangenen Jahr gut zu erholen - 16,5 Prozent mehr Neuzulassungen als im Januar 2010. Auffällig dabei ist allerdings auch die Zahl der gewerblichen Neuzulassungen (63,1 Prozent) was für einen hohen Anteil an Tageszulassungen bei den Händlern spricht.

SUV-Neuzulassungen: Der Laden brummt

Mit einem Zulassungsplus von sage und schreibe 62,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat konnten sich die Geländewagen und SUV abermals eindrucksvoll in Szene setzen. Höhere Zuwachsraten hatte alleine noch das überschaubare Segment der Luxusklasse, wo sich Exoten wie Rolls Royce oder Maserati aufhalten. Insgesamt 26.473 SUVs kamen neu auf die Straße, im traditionell verkaufsschwachen Januar ein Spitzenwert.

Geländewagen-Zulassungszahlen: Ehemalige Favoriten werden nach hinten durchgereicht

Auffällig ist, dass das Feld diesmal tüchtig durcheinander gewirbelt wurde. Besonders BMW, üblicherweise mit einem Dauerabo auf die ganz vorderen Plätze in der Zulassungsstatistik, wurde im Januar nach hinten durchgereicht. Dafür schafften es Modelle unter die Top-20, von denen man in dieser Form schon lange nichts mehr gesehen hatte. Weitere Überraschungen bietet ein Senkrechtstarter, der es diesmal auf den fabelhaften dritten Platz schaffte...

Am anderen Ende der Tabelle finden sich auch einige Modelle, die man dort nicht vermutet hätte. Insbesondere Opel Antara und Chevrolet Captiva, die eigentlich aufgebrochen waren um Ford Kuga und VW Tiguan Konkurrenz zu machen, stürzen im Januar böse ab. Die unmittelbar bevorstehenden Facelift-Modelle sollen das wieder richten, wir sind gespannt.

Falls Sie in unserer Übersicht den Nissan Qashqai vermissen: Den listet Nissan nicht als SUV, sondern als Minivan in der Zulassungsstatistik. Mit 2.452 Neuzulassungen hätte es diesmal bei den SUV für Rang zwei gereicht.

In unserer Fotoshow finden Sie die exakten Zahlen und Platzierungen der beliebtesten SUV und Geländewagen - und im zweiten Teil die Auflistung der Ladenhüter, für die sich kaum Käufer fanden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige