Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

SUV-Neuzulassungen Juli 2012

Geländewagen gegen den Abwärtstrend

Mercedes G 461 Wasserdurchfahrt Foto: Mercedes 67 Bilder

SUV und Offroader haben im Juli einen dramatischeren Einbruch bei den Neuzulassungen verhindert. Während der Markt mit 16,5 Prozent im Minus abschloss, konnten die Geländewagen ein Plus von 15,3 Prozent einfahren.

12.08.2012 Holger Wittich

Insgesamt 38.008 Neuzulassungen konnte das Segment im Juli 2012 verbuchen. Einzig die Minis (plus 31,4 Prozent) und die Wohnmobile (9,4 Prozent) trugen ebenfalls zur Rettung der Gesamtstatistik bei. In der Jahresbetrachtung liegen die Allradler mit einer Gesamtzulassung von 270.467 und einem Plus von 18,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ebenfalls weit vorne.

Jeep Grand Cherokee mit sattem Plus

Weit vorne bei den Zuwächsen stehen Audi Q3 und Mercedes ML mit sagenhaften Steigerungen von 1.297 beziehungsweise 457 Prozent. Kein Wunder, waren die Modelle im Juli 2011 noch nicht im Handel und lediglich eine Handvoll Vorführfahrzeuge zugelassen. Etwas anders sieht da schon das  dicke Plus von 220 Prozent bei Jeep Grand Cherokee aus, der Seite 2010/2011 im Handel ist.

Auf der "Verliererseite" steht der Mercedes GL (hier steht das neue Modell in den Startlöchern) mit minus 76,7 Prozent gefolgt vom Hyundai Santa Fe (minus 64,8 Prozent) und BMW X1 (minus 59,7 Prozent).  Auch bei letzteren steht der Modellwechsel und das Facelift bereits bereit.

Einzeltest VW Tiguan 5:26 Min.

Dacia Duster rangiert vor BMW X3

Unangefochten steht der VW Tiguan mit 5.323 Modellen an der Spitze der Geländewagenzulassungen. In respektvollem Abstand folgt der Audi Q3 (2.515 Neuzulassungen) und schon auf Rang drei hält der Nissan Qashqai (2.399) den Ingolstädter in Atem.  Platz vier geht in diesem Monat an den Dacia Duster, der den BMW X3 auf Abstand hält. Dahinter hat sich der Hyundai ix 35 auf die Jagd gemacht.

Bester Neueinsteiger bei den SUV-Neuzulassungen im Juli 2012 ist der Mazda CX-5. Der Kompakt-SUV rangiert auf Platz 14 und konnte 1.045 neue Besitzer überzeugen. Mit diesem Erfolg hat er den deutschen Konkurrenten Audi Q5 um 36 Neuzulassungen geschlagen. Zweiter Neueinsteiger (ebenfalls seit 1/2012) ist der Subaru XV. Er rangiert im Mittelfeld  mit 318 Neuzulassungen zwischen Jeep Grand Cherokee und Kia Sorento.

Einen verhaltenen Einstieg in das SUV-Segment hat der im Mai eingeführte Peugeot 4008 hingelegt. 65 Neuzulassungen konnte der Franzose realisieren. Alle weiteren Platzierungen im Juli 2012 finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden