Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

SUV´s von Audi

Zwei Bullen aus dem Q-Stall

Foto: Nextline

Mit dem Q5, einem kompakten Offroader auf A4 Quattro-Basis, und dem großen Q7 will die Nobelmarke des VW-Konzerns das Terrain der Sport-Utilities beackern.

12.10.2004

Der Q5 soll im Herbst 2007 in den Handel kommen und vor allem dem BMW X3 Konkurrenz machen. Im Gegensatz zum ebenfalls geplanten VW Golf SUV (Anfang 2008), der quer eingebaute Motoren aufweisen wird, setzt Audi beim Q5 auf Längsmotor-Bauweise. Diese Anordnung erlaubt nämlich auch den Einbau von V8-Triebwerken und die sind zumindest auf dem US-Markt unabdingbar. VW muss sich bei den Topversionen des Golf SUV mit Sechszylindern begnügen.

Gestartet wird die SUV-Attacke von Audi jedoch bereits im Herbst 2005 mit dem Q7, der aus der Studie Pikes Peak hervorgeht. Diese Mixtur aus Geländewagen und Großraum-Tourer basiert auf Technik-Komponenten des VW Touareg, aber ohne dessen Geländetauglichkeit (kein Reduktionsgetriebe, keine Sperren). Dafür hat der Q7 mehr Radstand als der Touareg und bietet je nach Ausstattung bis zu sieben Sitzplätze.

Große Audi-Titelgeschichte in auto motor und sport Heft 22

Lesen Sie mehr über Q5 und Q7 sowie andere Audi-Neuheiten wie A6 Avant, A6 Allroad, A8 Avant, A3 Cabrio, S3, RS4 und Le Mans Quattro in der Titelgeschichte von auto motor und sport Heft 22, das ab Mittwoch (13.10.) im Handel ist.

Weitere interessante Themen dieser Ausgabe:

• Fahrbericht neuer Porsche Boxster.
• Vergleichstest Renault Modus gegen Opel Meriva und Toyota Yaris Verso.
• Test neuer Citroën C5 mit elektronischem Spur-Assistent.
• Test Mercedes CLS 350.
• Dauertest: 100.000 Kilometer mit dem Mazda 6 2.3 Sportkombi.
• Verkehrssicherheit: Risiko Quad?
• Wirtschaft: Die Rabattschlacht im Autohandel.
• Motorsport: DTM-Finale Hockenheim, Rallye-WM-Lauf auf Sardinien und Formel 1-Grand Prix von Japan.
Und last but not least:
• Leserwahl: „Die besten Autos 2005“. Diesmal zu gewinnen: drei Traumautos im Wert von 160.000 Euro - Porsche 911 Carrera, Mercedes CLS 350 und Audi A3 Sportback. Teilnahmekarten nur im Heft!




Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige