Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Suzuki Kizashi

Der Dritte

Foto: Suzuki 5 Bilder

Update ++ Suzuki stellt auf der New York Autoshow mit dem Concept Kizashi 3 die dritte Variante seinen künftigen Mittelklassemodells vor, das 2010 antreten soll.

07.03.2008 Uli Baumann

Zusammen mit dem bereits vorgestellten Sports Tourer Concept Kizashi und Kizashi 2 werden in  New York erstmals alle drei Designstudien nebeneinander zu sehen sein.

Das Concept Kizashi 3 rundet die Phase der Designstudien ab und gibt einen ersten, visionären Ausblick auf die mögliche Limousinen-Variante der sportlichen Mittelklasse.

Die Studie soll dem künftigen Serienmodell "bereits sehr nahe kommen", sagte Marketingchef Toshihiro Suzuki. Die Premiere des neuen Topmodells der Marke kündigte er für den Herbst 2009 an. Anfang 2010 soll die neue Baureihe zunächst als Limousine in Nordamerika, Japan und Europa erhältlich sein. Später sei eine zweite Karosserievariante nicht ausgeschlossen, so Suzuki weiter.

Stufenheck-Modell mit V6-Motor

Optische Merkmale des Kizashi 3 sind ein großer Kühlergrill, eine flache Silhouette und ein kurzer Heck-Abschluss. Der Viertürer misst nach Werksangaben 4,65 Meter und hat einen Radstand von 2,80 Meter. Als Antrieb dient ein V6-Motor mit 3,6 Litern Hubraum und 300 PS. Dazu gibt es eine Sechsgang-Automatik sowie einen Allradantrieb.

Welche Motoren für das Serienmodell vorgesehen sind, hat Suzuki noch nicht mitgeteilt. Es soll aber neben Benzinern mit vier und sechs Zylindern sowie der Wahl zwischen Front- und Allradantrieb möglicherweise auch Diesel- und Hybridantriebe geben, kündigte der Marketingchef an.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige