Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Suzuki

Rückruf für den Grand Vitara

Foto: Suzuki

Suzuki ruft weltweit über 50.000 Fahrzeuge der Modellreihe Grand Vitara mit Diesel-Motor wegen fehlerhafter Verkabelung des Vorglührelais in die Werkstätten zurück.

21.02.2006

Eine Suzuki-Sprecherin bestätigte gegenüber auto-motor-und-sport.de, dass in Deutschland 3.595 Grand Vitara und XL7-Modelle mit Diesel-Motorisierung, die zwischen dem 22. November und 25. Februar 2004 produziert wurden, von der freiwilligen Aktion betroffen sind. Die Anschlüsse der stromführenden Verkabelung des Vorglührelais können nicht ordnungsgemäß befestigt sein. Es kann zu Verschmorungen an den Anschlüssen kommen, im Extremfall lässt sich der Motor nicht starten. Sach- und Personenschäden seien nicht bekannt. Die Halter der Fahrzeuge wurden vom Kraftfahrtbundesamt ermittelt, angeschrieben und mit ihren Autos in die Vertragswerkstätten gebeten. Die Kontrolle und der Austausch des Relais dauert nach Suzuki-Angaben rund 30 Minuten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige