Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Suzuki ruft Grand Vitara zurück

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert

Suzuki ruft weltweit 21.224 Grand Vitara-Modelle wegen fehlerhafter Kraftstoffleitungen zurück.

04.02.2008

In Deutschland sind von dem Rückruf 1.872 Fahrzeuge aus japanischer Produktion mit dem 1,6-Liter-Benzin-Motor betroffen. Die Re-Import-Modelle stammen aus dem Produktionszeitraum 2005 bis 2007.

Nach Angaben des Herstellers könne sich an der Kraftstoffleitung im Motorraum durch Vibrationen Risse bilden und im Exrtremfall Benzin austreten. Die Halter werden über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten. Dort werde nach Suzuki-Angaben eine modifizierte Leitung eingebaut. Die Aktion ist kostenlos und dauert rund 45 Minuten.

Der freiwillige Rückruf richtet sich an die Halter der Fahrzeuge mit den Fahrgestellnummern JSAJTA74V00114726 bis JSAJTA74V00216420 (nur Dreitürer). Suzuki hat zudem eine Service-Hotline geschaltet: 0 180 / 5 00 18 17.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige