Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Suzuki Vitara S auf der IAA

Die sportlichere Variante

IAA 2015, Suzuki Vitara S Foto: Stefan Baldauf / Guido ten Brink 7 Bilder

Suzuki erweitert die Modellfamilie des Vitara um eine sportlicher orientierte Variante. Premiere feiert der neue Suzuki Vitara S auf der IAA in Frankfurt.

16.09.2015 Uli Baumann Powered by

Um den sportlicheren Anspruch zu erfüllen trägt der Suzuki Vitara S im Bug einen neu entwickelten 1,4-liter-Turbobenziner, der es auf 140 PS und ein maximales Drehmoment von 220 Nm bringt. Gekoppelt ist der neue Motor an ein manuelles Sechsgang-Getriebe und einen serienmäßigen Allradantrieb.

Suzuki Vitara S mit erweiterter Ausstattung

Zur verbesserten Ausstattung des Suzuki Vitara S zählen unter anderem LED-Hauptscheinwerfer, leder- und wildlederähnliche Sitzbezüge, eine radargesteuerte aktive Bremsunterstützung (RBS), ein autonomes Notbremssystem sowie ein adaptiver Tempomat. Den Innenraum werten zudem zahlreiche rote Designelemente auf. Der Vitara S wird in sieben Farben erhältlich sein, dazu gehören zwei Varianten mit Zweifarben-Lackierung. Der Verkauf soll kurz nach der IAA starten. Der Grundpreis für den Suzuki Vitara S liegt bei 26.790 Euro.

Anzeige
Suzuki Vitara S, Fahrbericht Suzuki Vitara ab 173 € im Monat Jetzt Suzuki Vitara günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote