Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tata Elegante

Unter Einfluss

Foto: Tata 6 Bilder

Der indische Autohersteller Tata hat auf dem Auto Salon in Genf mit dem Elegante die Studie für eine neue sportliche Limousine präsentiert.

08.03.2007

Optisch bedient sich der Inder dabei eifrig bei europäischen Vorbildern. Die steil abfallende Front scheint vom Mercedes CLS inspiriert zu sein. Steil angesetzte Schlitzscheinwerfer rahmen den verchromten Kühlergrill ein. Die Schürze wird von zwei mächtigen Lufteinlasskanälen bestimmt.

Italienische Anklänge

Beim Heck könnte der Lancia Thesis Pate gestanden haben. Wie beim Italiener zieren das eckige Hinterteil schmale aufrechte Lichtbänder. Wie schon an der Front ist auch hier die Schürze extrem sportlich geprägt und trägt einen Diffusor mit zentral positioniertem Doppelrohrauspuff.

Die Seitenansicht des Viertürers kommt relativ konventionell daher. Lediglich ausgestellte Radhäuser, in denen sich Leichtmetallfelgen drehen binden die Blicke.

Motoren bis 200 PS

Unter dem Blech soll der Elegante quer eingebaute Motoren tragen. Die Palette reicht von Vierzylindern mit 1,4 bis zwei Litern Hubraum, auch an einen V6-Benziner wird gedacht. Die Diesel sollen Common-Rail-Technik und Turbos tragen. Das Leistungsspektrum reicht von 90 bis 200 PS, das höchste Drehmoment soll bei 280 Nm liegen. Geschaltet wird mit manuellen Sechsgang-Getrieben und Automatikboxen.

Zur Serienausstattung sollen unter anderem ein Navisystem, Tempomat, Regensensor, Einparkhilfe und beheizte Spiegel gehören.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden