Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Techart

Porsche Cayman als GT

Foto: Techart 4 Bilder

Porsche-Tuner Techart verwandelt den Cayman S in ein noch bissigeres Reptil. 3,8 Liter Hubraum und satte 385 PS machen den Zweisitzer 285 km/h schnell.

04.07.2006

Die Hubraumerweiterung von serienmäßig 3,4 Litern wird durch größere Kolben sowie die Installation einer Spezialkurbelwelle erreicht. Hinzu kommen Sportnockenwellen, ein modifiziertes Ansaugsystem und eine komplette Sportauspuffanlage samt Fächerkrümmer. Mit seinem maximalen Drehmoment von 407 Nm spurtet der Cayman GT in 4,9 Sekunden von Null auf 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 14,3 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Zu den sportlichen Fahrleistungen gesellt sich eine Optik mit ausgefeilter Aerodynamik. Die Frontschürze mit ausziehbarem Carbon-Splitter ist so konzipiert, dass sie den Serienstoßfänger ersetzt. Seitenschweller verbinden die Radhäuser, am Heck kommen ein großer Flügel mit ausziehbarem Gurney-Flap aus Carbon und eine Heckschürze mit Diffusor zum Einsatz. Carbon-Spiegelblenden komplettieren den Karosserie-Umbau.

Kontaktpflege zur Straße hegen einteilige Fünfspeichenräder im Format 8,5x20 Zoll mit Pneus der Größe 235/30 und an der Hinterachse in der Dimension 11x20 Zoll mit 305/25-Bereifung. Geführt werden diese an einem um 25 Millimeter abgesenkten Gewindefahrwerk.

Den Innenraum zieren Airbag-Sportlenkräder sowie Pedale, Schalthebel und Fußstütze aus Aluminium. Zusätzlich gibt es Edelstahl-Einstiegsleisten mit Techart Logo. Die Preise für den GT beginnen bei 115.000 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk