Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Technik-Projekt Eventreifen Teil 4

Schlussphase der Reifenentwicklung

Projekt Eventreifen, Aufmacher-Collage Foto: sport auto 24 Bilder

Das gemeinsam mit Continental ins Leben gerufene Entwicklungsprojekt „Event-Reifen“ nimmt nicht nur Formen an, sondern die zur Herstellung notwendigen Formen sind nun sogar endgültig. Denn in Kürze geht das schwarze Gold in Produktion.

07.08.2010 Jochen Übler Powered by

Momentan laufen noch die letzten, abschließenden Tests auf der Nordschleife des Nürburgring, dem bevorzugten Einsatzgebiet des Event-Reifen. Wie die Gemeinschaftsproduktion schlussendlich aussehen wird, sehen Sie auf dem Foto.

Die erste, exklusive Charge ist mit farbigen Einlegern der Logos von sport auto und Continental versehen, die in die Reifenflanken einvulkanisiert sind.

Einen Namen für den neuesten Spross aus Hannover gibt es auch schon. Allerdings wird dieses letzte Geheimnis erst in der nächsten Teil der Serie Reifenentwicklung gelüftet (Hier kommen Sie zu Reifenentwicklung-Teil 1: Technik-Projekt Eventreifen).

Reifen wird beim Perfektionstraining auf der Nordschleife präsentiert

Die ersten Fahrdynamik-Junkies, die in den Genuss kommen, die Neuentwicklung exklusiv zu testen, sind die Teilnehmer des sport auto-Perfektionstrainings am 21. und 22. Juni 2010. Ihnen wird die Ehre zuteil – soweit die momentan verfügbaren 19-Zoll-Dimensionen auch für ihr Teilnahmefahrzeug passen – den Event-Reifen live zu erleben. Denn just bei diesem und mit dem folgenden Perfektionstraining wird der Event-Reifen offiziell präsentiert und eingeführt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige