Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Techno Classica 2008

VW feiert den Scirocco

Opel Manta B und VW Scirocco II Foto: Hardy Mutschler

Der heiße Wüstenwind Scirocco wurde ausgewählt, um dem sportlichen Volkswagen einen würdigen Namen zu geben. So war es vor rund 35 Jahren und so ist es heute wieder.

20.03.2008 Kai Klauder Powered by

Der neue Scirocco wurde gerade in Genf präsentiert und in Essen werden seine Vorgänger präsentiert.

Der Ur-Scirocco wurde ab 1974 verkauft, bei Karmann gebaut und erlangte schnell den Ruf eines alltagstauglichen sportlichen Spaßfahrzeugs.

Die Motorenpalette reichte von 50 PS bis 110 PS. Mehr als eine halbe Million Exemplare der ersten Baureihe (1974 bis 1981) wurden verkauft. Der Nachfolger (1981 bis 1992) kam auf eine Stückzahl von 291.000. Mittlerweile sind beide rar geworden: Beim Kraftfahrtbundesamt sind nur noch 1.611 Exemplare des Scirocco I und 16.645 des Scirocco II zugelassen (Stand 1. Januar 2007).

Volkswagen zeigt mehrere Modelle beider Generationen des Scirocco.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk