Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tesla für Kinder

E-Auto im Miniaturformat

Tesla Kinderauto Rutschauto Foto: Radio Flyer 4 Bilder

Das Tesla Model S ist künftig nicht mehr exklusiv erwachsenen Technikfreaks vorbehalten. Der amerikanische Spielzeug-Hersteller Radio Flyer hat des Model S als Elektro-Kinderauto aufgelegt.

11.10.2016 Uli Baumann

Dabei hat der kleine Tesla viel mit dem Großen gemeinsam. Auch die Kindervariante setzt auf eine Lithium-Ionen-Batterie als Energiespeicher. Die soll für eine längere Fahrdauer und viel kürzere Ladezeiten als bei herkömmlichen Kinder-Elektroautos mit Blei-Säure-Batterien sorgen. Nach drei Stunden ist der Akku neu geladen und der kindliche Fahrspaß kann weiter gehen.

Strom-Strolche 51 Sek.

Mini-Tesla ist bis zu 8 km/h schnell

Der Kinder-Tesla bietet auch verschiedene Geschwindigkeitsmodi – zwar nicht zu vergleichen mit „irrsinniger“ Geschwindigkeit, dank zweier Geschwindigkeitsstufen von etwa 4 und 8 km/h können dennoch verschiedene Speedsphären beackert werden. Darüber hinaus lässt sich der Tesla im Kleinformat auch individuell ausstatten. Zu den Optionen zählen beispielsweise eine Langzeitbatterie, Premium-Lackierungen in den authentischen Model S-Farben, ein personalisiertes Nummernschild und silberfarbene Felgen. Serienmäßig hat jedes Auto unter anderem einen Front-Kofferraum, ein Soundsystem mit Schnittstelle für MP3-Player und Scheinwerfer.

Geeignet ist der Mini-Tesla für Kinder von 3 bis 8 Jahren bis 36,5 Kilogramm Körpergewicht. Das Basismodell ist bereits ab 599 Euro zu haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige