Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tesla Model S Preise

Elektro-Limousine startet bei 71.400 Euro

Tesla Model S Foto: Tesla 12 Bilder

Der Elektroauto-Spezialist Tesla hat mit der Produktion der für Europa bestimmten Model S-Fahrzeuge begonnen. Zu kaufen ist die neue Sportlimousine mit 2  Batterieoptionen zu Preisen ab 71.400 Euro an.


04.04.2013 Thomas Gerhardt

Zu diesem Preis rollt die rein elektrisch angetriebene Limousine mit einer 60-kWh-Batterie an, die eine Reichweite von 370 km (geschätzter Wert bei 88 km/h) bieten soll. Die E-Maschine des Basismodells bringt es auf eine Leistung von 225 kW und entwickelt ein maximales Drehmoment von 430 Nm. Der Sprint von null auf Tempo 100 soll der Elektro-Limousine in 6, 2 Sekunden gelingen, die Höchstgeschwindigkeit gibt Tesla mit 193 km/h an.

Tesla Model S mit serienmäßigem 17-Zoll-Touchscreen

Für die zweite Version mit 85-kWh-Akku verlangt der kalifornische Autobauer mindestens 81.750 Euro. Der Wert für die geschätzte Reichweite steigt auf 480 km, die Leistung auf 270 kW und das maximale Drehmoment auf 440 Nm. Die 100-km/h-Marke soll bei dieser Variante nach 5,9 Sekunden erreicht sein, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h.

Noch leistungsstärker präsentiert sich die Performance-Version des Tesla Model S, die ab 95.900 Euro in der Preisliste steht und sich rein optisch mit einem Karbon-Heckspoiler von den anderen Varianten absetzt. Auch hier kommt ein Akku mit einer Kapazität von 85 kWh zum Einsatz, der E-Motor leistet allerdings 310 kW und entwickelt ein maximales Drehmoment von 600 Nm. Der Standardsprint soll dem stärksten Model S in 4,6 Sekunden gelingen. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 212 km/h erreicht.

Zur Serienausstattung des Tesla Model S (für beide Batterieoptionen) zählen unter anderem 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Ganzjahresreifen, Stoffbezüge und Klavierlack-Applikationen im Innenraum sowie ein 17 Zoll großer Touchscreen in der Mittelkonsole und eine 200-Watt-Soundsystem mit 7 Lautsprechern. Auch ein Adapter zur Nutzung von haushaltsüblichen Steckdosen und ein zusätzlicher Energiespeicher für Notfälle sind ab Werk an Bord.

Limitierte Sonderedtition mit Vollausstattung

Die Performance-Variante des Tesla Model S wird im Innenraum serienmäßig mit einer Nappaleder-Alcantara-Kombination und elektrisch-verstellbaren Sitzen mit Heiz-Funktion ausgestattet (1.550 Euro Aufpreis für das Basismodell). Eine aktive Luftfederung baut Tesla hier ohne Aufpreis ein. 

Aufpreispflichtig sind für beide Tesla S-Varianten Metalliclackierung (800 Euro), Panorama-Galsdach (1.550 Euro) und 21-Zoll-Leichtmetallfelgen (3.650 Euro). Das Tech-Paket, welches unter anderem Xenon-Scheinwerfer, automatisch abblendende Außenspiegel, eine Rückfahrkamera, ein Navigationssystem und eine elektrisch öffnende Heckklappe umfasst, gibt es zum Gesamtpreis von 3.900 Euro. Für das 7.1-Surround-System mit 580 Watt Leistung und 12 Lautsprechern kommen noch einmal 1.050 Euro hinzu.

Schon komplett ausgestattet rollt der Tesla Model S Signature vom Band. Die auf 500 Stück limitierte Sonderedition wird nur mit der 85-kWh-Batterie angeboten und kann zum Preis von 99.750 Euro gekauft werden. Für das Performance-Modell verlangt Tesla 109.150 Euro.

Wer sich bereits für einen Tesla Model S entschieden hat, kann sich sein neues Fahrzeug ab sofort für 4.000 Euro über die Tesla-Homepage reservieren lassen. Allen anderen empfehlen wir an dieser Stelle noch einmal unseren Fahrbericht, in dem wir erste Fahreindrücke der neuen Elektro-Limousine einfangen konnten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige