Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

The Who verlosen T1-Bulli

Foto: Volkswagen Nutzfahrzeuge 11 Bilder

Gemeinsam mit der Wohltätigkeits-Einrichtung Teenage Cancer Trust und Volkswagen Nutzfahrzeuge verlost die britische Band The Who bei einem Internet-Gewinnspiel den Magic-Bus - einen einzigartigen T1-Kastenwagen.

09.04.2008 Kai Klauder Powered by

Auf der Internetseite www.thewhomagicbus.com kann man für einen Betrag von fünf britischen Pfund (rund 6,40 Euro) an der Verlosung teilnehmen und den von Volkswagen Nutzfahrzeuge zur Verfügung gestellten Bulli gewinnen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 8. Juli 2008. Der Gewinner bekommt den VW-Transporter frei Haus geliefert.

Das Design des Busses wurde von Richard Evans, dem The Who-Art Director, in den Band-Farben Blau, Rot und Weiß entworfen. Die Seitenflächen zeigen die Portraits des The Who-Masterminds Pete Townshend und des Sängers Roger Daltrey. Alle ehemaligen Mitglieder und das Logo der britischen Band sind ebenfalls auf dem Lack verewigt. Überragt wird das Ganze von dem Union Jack, der britischen Flagge, die auf dem Dach prangt.

Dreimal gut

Mit der Zahlung der fünf britischen Pfund nimmt man an dem Gewinnspiel teil und erhält per Download einen Live-Mitschnitt des The Who-Konzertes auf dem Bulli-Treffen 2007. Sämtliche Netto-Erlöse des Gewinnspiels kommen der Arbeit des Teenage Cancer Trust zu Gute.

Teenage Cancer Trust - Hilfe für krebskranke Jugendliche

Am 8. April startete eine Event-Reihe zu Gunsten des Teenage Cancer Trust unter der Schirmherrschaft von The Who-Sänger Roger Daltrey. Schon seit 18 Jahren engagiert sich der Teenage Cancer Trust mit dem Ziel, spezielle Stationen für jugendliche Krebspatienten in Krankenhäusern einzurichten. Daltrey hatte die Idee, einmal im Jahr einen Wohltätigkeits-Event zu veranstalten und überzeugt damit viele Künstler aus Großbritannien, die in der Royal Albert Hall in London auftreten und auf ihre Gage verzichten

Vom 8. bis 13. April finden dort Konzerte und Comedy-Shows statt. Die Erlöse tragen dazu bei, dass noch in diesem Jahr fünf neue Krebsstationen in Großbritannien eröffnet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk